Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5560
Themen:   95439
Momentan online:
578 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
immer das gefühl noch nie geliebt zu haben
Eingestellt am 26. 12. 2014 02:37


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
AbrakadabrA
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2014

Werke: 93
Kommentare: 288
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um AbrakadabrA eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

1. d4 Sf6
immer das gefühl
2. c4 e6 3. Sf3 d5 4. Sc3 Le7
noch nie
5. Lf4 0-0 6. e3 Sbd7 7. c5 c6
noch nie
8. Ld3 b6 9. b4 a5 10. a3 La6
gelebt zu haben
11. Lxa6 Txa6 12. b5 cxb5 13. c6 Dc8
ich habe immer
14. c7 b4 15. Sb5 a4 16. Tc1 Se4
das gefühl
17. Sg5 Sdf6
noch nie
18. Sxe4 Sxe4
auch nur annähernd
19. f3 Ta5
wirklich einmal
20. fxe4 Txb5 21. Dxa4 Ta5
gelebt zu haben
22. Dc6 bxa3 23. exd5 Txd5 24. Dxb6 Dd7
noch nie erlebt
25. 0-0 Tc8 26. Tc6 g5
noch nie gefühlt
27. Lg3 Lb4 28. Ta1 La5
noch nie geliebt
29. Da6 Lxc7
geliebt gelebt
30. Dc4 e5 31. Lxe5 Txe5 32. dxe5 De7
zu haben
33. e6 Kf8 34. Tc1
aufgegeben



Aron Manfeld 2015

Version vom 26. 12. 2014 02:37

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sta.tor
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Feb 2002

Werke: 152
Kommentare: 2227
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sta.tor eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo AbrakadabrA, herzlich Willkommen in der Leselupe!

Schön, dass Du den Weg zu uns gefunden hast. Wir sind gespannt auf Deine weiteren Werke und freuen uns auf einen konstruktiven Austausch mit Dir.

Um Dir den Einstieg zu erleichtern, haben wir im 'Forum Lupanum' (unsere Plauderecke) einen Beitrag eingestellt, der sich in besonderem Maße an neue Mitglieder richtet. Hier klicken
Dein Einstiegswerk besticht durch seine Ungewöhnlichkeit und kann zurecht als Experimentell bezeichnet werden. Ich werde die Partie mal demnächst nachspielen, vielleicht steckt ja noch mehr dahinter.

Ganz besonders wollen wir Dir auch die Seite mit den häufig gestellten Fragen ans Herz legen. Hier klicken


Viele Grüße von Sta.tor

Redakteur in diesem Forum

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung