Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
256 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
in den vororten der stadt
Eingestellt am 13. 05. 2006 22:21


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Paul
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2000

Werke: 286
Kommentare: 62
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

in den vororten der stadt

in den vororten der stadt
gibt es komische industriebauten,
kamine und schlote dampfen da rum,
stacheldraht außenrum und
man vermutet dubioses dahinter –

in den vororten der stadt
verlaufen schmutzige kanÀle,
an deren ufern russisch sprechende menschen
man weiß nicht was angeln,
aber sie angeln eben, was solls.

in den vororten der stadt
herrscht eine andere kleiderordnung,
seltsame grĂŒppchen lungern in den ecken der parks und
fröhnen dem rausche,
der hier eher vergessen denn feiern bedeutet.

die vororte sind der rand der stadt,
der rand der gesellschaft,
der rand ĂŒber den hinauszugucken
einen abgrund offenbart,
den einer ganz gut kennt: der dichter...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


HFleiss
gesperrt
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Jan 2006

Werke: 99
Kommentare: 1313
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
In den Vororten der Stadt

Lieber Paul, gutgeschilderte Vorort-AtmosphÀre. Gut gefÀllt mir: "fröhnen dem Rausche, der hier eher Vergessen denn Feiern bedeutet". Mit der letzten Strophe habe ich Schwierigkeiten, sie wertet (nachdem du dem Leser schon geschildert hast, dass es kaum schlimmer geht), und das nimmt dem Gedicht etwas, besonders aber die letzte Zeile. Ich bin mir noch nicht mal sicher, ob der letzte Vers nicht komplett wegfallen könnte. Ich neige zu Ja.

Lieben Gruß
Hanna

Bearbeiten/Löschen    


erbsenrot
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2006

Werke: 50
Kommentare: 575
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um erbsenrot eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Paul,

mir gefallen deine Zeilen auch sehr gut und ich schließe mich Hanna an... die letzte Strophe wertet... wobei ich dieser Gedanke mit dem Dichter auch wieder gut finde... mmmm... was nun?

Liebe GrĂŒĂŸe
erbsenrot
__________________
Mein neuer Roman (Lesung auf der Buchmesse Leipzig 2014) auf YouTube Hilda Röder

Bearbeiten/Löschen    


Paul
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2000

Werke: 286
Kommentare: 62
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

jau, ich zauderte selbst an der letzten zeile - klingt sie doch ein wenig ĂŒberheblich, als wĂ€re der dichter sonst was. soll aber genau das gegenteil besagen. ich zum beispiel fĂŒhl mich ganz wohl in diesen vororten und nichts lĂ€ge mir ferner, als eine wertung erklingen zu lassen. es soll nur eine beschreibung sein. gar ein mitgefĂŒhl. ein verstĂ€ndnis... -
vielleicht setz ich dort nochmals die feile an.

Bearbeiten/Löschen    


erbsenrot
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2006

Werke: 50
Kommentare: 575
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um erbsenrot eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Paul,

zur VerstĂ€ndigung: es ist nicht nur die letzte Zeile mit dem Dichter, so wie es da steht, sondern auch "der Rand der Gesellschaft" "darĂŒber hinauszugucken" ... diese ganze letzte Strophe kommt bei mir als Bewertung rĂŒber...

.. viel GlĂŒck beim Feilen *zwinker*

LG
erbsenrot
__________________
Mein neuer Roman (Lesung auf der Buchmesse Leipzig 2014) auf YouTube Hilda Röder

Bearbeiten/Löschen    


Paul
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2000

Werke: 286
Kommentare: 62
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ja, nu hab ichs glaub getschÀckt.
wobei ich wirklich der typ bin, der absolut keine probleme hat, sich in diesen vorten sogar wohlzufĂŒhlen.
die da leben schauen durchaus auch ĂŒbder den rand -
nur sie sind "verdammt" dort ihr karges leben zu fristen.
machen aber durchaus das beste draus und manchmal behagt mur das mehr, weil es ehrlicher, als dieser ganze tamtam in den edel-vierteln...

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!