Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92233
Momentan online:
450 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
in der bahnhofskneipe
Eingestellt am 16. 07. 2002 16:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil



es regnete
der taxi-fahrer sprach nur das nötigste
niemand wird mir diese erinnerung nehmen können
die motorradlady hat seit kurzem kurze haare
am liebsten mag ich ihre dreckigen witze
statt dessen trank ich noch 2 bier
nach meinem ausflug
auch der pensionierte lehrer grüßte mich
er redete über politik
während ich durch das fensterglas
den grauen himmel betrachtete
und die menschen, die im regen darunter
hinwegeilten
ich dachte an dich


__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Renee Hawk
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 17
Kommentare: 1142
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Ralph,

das ist wunderschön.
Es ist sanft und einfühlsam, einfach nur schön...

liebe Grüße
Reneè

Bearbeiten/Löschen    


Monfou
???
Registriert: Feb 2002

Werke: 0
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

!!!!!!!!!!!!!!

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
es könnte alles so einfach sein - wie im regen stehen

danke meine lieben, wenn ich gefühl habe, schreibe ich am besten. ich wünsche euch eine gute nacht.

ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
der Regen...

Warum bloss eilen die Menschen immer unter dem Regen fort, margot? Sie könnten doch schlendern und ihn geniessen... Also ich finde so feinen Sprühregen einfach toll und laufe prinzipell ohne Schirm durch die Gegend... Selbst wenn ich pudelnass ankomme, fühl ich mich wohl dabei...

Gruss
Schakim

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
ich habe wunderbare erinnerungen an den regen

ich kann den regen auch genießen. vor allem rieche
ich ihn gern. ich mag es, wenn das wasser meine
wangen benetzt und sich in den schluchten meines
gesichts rinnsale bilden. ich könnte weinen vor glück.
das nimmt mir der regen ab. ich mag den regen wie die
frauen. am liebsten laufe ich nackt im regen. nach
einem saunagang. die tropfen verdampfen auf meiner haut.
durch den regen laufen - das ist freiheit pur.
fast so gut wie bier trinken oder mit einer frau schlafen.

ich bin ein alter genießer.

ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!