Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
280 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
in excelsis deo
Eingestellt am 21. 02. 2007 14:19


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

in excelsis deo

Hört ihr sie auch, die Geißlerlieder
Der Witwen, eingequetscht in Mieder
Die Neumen jener Jammertanten
Zur Poesie der Flagellanten

Die immer gleichen Liturgien
Sich beugen und dann niederknien
Erst hört man ihre Litaneien
Dann wie sie Kyrie eleison schreien

Hört wie sie wimmern, wie sie schmachten
Wer will das Agnus Dei schlachten
Wann ist das ganze Leid zuende

Erbarm dich Herr, sieh ihre Rücken
Sieh an wie sie sich willig bücken
Nimm ihren Arsch in Deine Hände

__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


NewDawnK
???
Registriert: Sep 2005

Werke: 156
Kommentare: 2423
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um NewDawnK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo JoteS,

ich lese Intoleranz, Unverständnis, Vorurteile, verbale Aggressivität... ich lese einen Text, den man nur dann hinbekommt, wenn man kein echtes Interesse daran hat zu verstehen, was in anderen Menschen vorgeht.

Ein geistiges und psychosoziales Armutszeugnis wie dieses ist schlecht und wird auch durch eine kunst- und formgerechte Sprache nicht besser. Insofern ist der Text eine Mahnung an alle, die unter Ausschaltung ihrer Vernunft und ihres Verstandes schreiben um des eitlen Schreibens willen.

Wie sollte einen wundern, dass die Welt unter diesen Bedingungen gerade so unmenschlich ist, wie sie ist, JoteS?
Du zumindest hast einen eindrucksvollen Beitrag geleistet.

Nachdenkliche Grüße, NDK

Bearbeiten/Löschen    


JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo NDK

"ich lese Intoleranz, Unverständnis, Vorurteile, verbale Aggressivität... ich lese einen Text, den man nur dann hinbekommt, wenn man kein echtes Interesse daran hat zu verstehen, was in anderen Menschen vorgeht. "

Weisst Du, ich verstehe nur allzu gut. Gerade deswegen tut mir fast schon körperlich weh, was ich zu diesem Thema ansehen muss.
Glaubst Du allen Ernstes, mir sei Mitleid fremd? Selbstmitleid? Oh nein, leider ganz und gar nicht.

Ich weiss aber auch, was man sich und seiner Umwelt mit allzu viel Selbstmitleid antun kann. Ein Tritt in den Hintern ist da oft kein Verbrechen sondern ein Akt der Gnade und am gnadenlosesten bin ich diesbezüglich mit mir selbst.

Warum haben wir die Augen nicht im Hinterkopf? Weil wir nach vorn schauen sollen.

"Wie sollte einen wundern, dass die Welt unter diesen Bedingungen gerade so unmenschlich ist, wie sie ist, JoteS?
Du zumindest hast einen eindrucksvollen Beitrag geleistet."

Also nochmal: Verständnis und Schonungslosigkeit haben beide ihre Berechtigung und ihre Zeit, sowohl anderen gegenüber als auch sich selbst gegenüber.

Einer der grössten Beiträge zur Unmenschlichkeit wäre, die Schonungslosigkeit auszusparen. Genau deswegen hat sie auch literarisch ihre Berechtigung. Triefendes Selbstmitleid bekommt man hier genug zu lesen, weshalb ich einen solchen, zugegebenermassen brutalen Text fast schon als Notwendigkeit empfinde.

Nachdenkliche Grüße, JoteS

P.S.: Deine Bewertung ist eine Unverschämtheit. Geschmacksfragen sollten hierbei im Idealfall keine Rolle spielen.
__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!