Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
59 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
in federn gelegen
Eingestellt am 04. 02. 2004 08:20


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
in kissen gelegen

in kissen gelegen
dem traum entborsten
kater in den fl├╝geln
dichter halt





(├ťberschrift korrigiert)
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Venus
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

*klatsch*klatsch*klatsch*
Das ist wundervoll!!!

Denkst du, man kann die erste Zeile weglassen
und daf├╝r den Titel mit einer Leerzeile dar├╝berstellen?

Ich br├Ąuchte das Kissen nicht.
Die Federn erlauben mir das Fliegen in deinen Gedanken zu gen├╝ge!

Ein wirklich wunderbares Gedicht, Bernd!

Herzlichen Gru├č,
Venus


__________________
den wind im r├╝cken, sterb ich mich ein
in den gro├čpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Venus,
ich brauche das Kissen, wegen des ├ťbergangs von Ruhe zur Bewegung. Am Anfang herrscht Ruhe. Man schl├Ąft in deuteschen Betten so s├╝├č ...
Dann die Explosion. Ohne die Ruhe verliert sie an Kraft ...

Gr├╝├če von bernd
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Venus
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ok!
das mag ich verstehen.
Entschuldige, ich kann nicht aufh├Âren -
Schau, das ist dein Werk:

in federn gelegen

in kissen gelegen
dem traum entborsten
kater in den fl├╝geln
dichter halt


darf ich?
und du wei├čt bestimmt, was ich meine...

in federn gelegen

in kissen geruht
dem traum entborsten
kater in den fl├╝geln
dichter halt


Ich wei├č, ob meiner Unversch├Ąmtheit, einen wirklich, wirklich guten Schreiber, wiederholt auf meine Gedanken hinzuweisen. Irgendwie glaube ich, du bist mir nicht b├Âse und hilfst mir raus -
oder rein
dich zu kapieren!!
bitte

Ganz lieben Gru├č,
Venus
__________________
den wind im r├╝cken, sterb ich mich ein
in den gro├čpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen    


Venus
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

falsch!
Nun hab ich deine Erkl├Ąrung v├Âllig au├čer acht gelassen!
Herrgott! Da ist ja was passiert!!
Falsch!
Da wollte was passiert sein wollen...

in Federn gelegen

in kissen gedr├╝ckt
dem traum entborsten
kater in den fl├╝geln
dichter halt


__________________
den wind im r├╝cken, sterb ich mich ein
in den gro├čpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

UUps:
Hier ist was anderes passiert.

Du hast ja v├Âllig recht mit der Kritik. Danke sehr.

Ich hatte die ├ťberschrift nicht angepasst.
"In Federn gelegen" war die erste Variante der ersten Zeile. Es passte mit den Fl├╝geln nicht zusammen.
Eigentlich hat das Gedicht keine ├ťberschrift. Aber ich muss ein Thema angeben.

Also jetzt richtig:

in kissen gelegen
dem traum entborsten
kater in den fl├╝geln
dichter halt

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!