Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
315 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
innere leere
Eingestellt am 24. 06. 2005 11:49


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Isa
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2004

Werke: 36
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Isa eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

es tropft ganz langsam
ein kleines loch
leert das volle gefĂ€ĂŸ
es tropft ganz langsam
das innere wird leer
doch so dass man es nicht merkt
es tropft ganz langsam
man greift nach dem gefĂ€ĂŸ
um daraus zu trinken
der inhalt ist verloren
es ist leer

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Charlene
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 13
Kommentare: 30
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Charlene eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Isa!

Also mir gefÀllt's, obwohl ich's mit Lyrik ja sonst nicht so habe, aber "innere leere" gefÀllt mir gut- bis auf zwei SÀtze:

quote:
doch so dass man es nicht merkt
und
quote:
man greift nach dem gefĂ€ĂŸ
Dieses "man" stört mich da irgendwie und es klingt, fĂŒr mich zumindest, etwas gestelzt und unnatĂŒrlich und stört den Lesefluss.
Mein Vorschlag (so aus dem Stegreif und total ohne Erfahrung im Bereich Gedichteschreiben), z.B. anstatt
quote:
doch so dass man es nicht merkt
vielleicht... mmh... ganz unbemerkt. KĂ€me mir jetzt in den Sinn, aber wie gesagt nur eine Anregung.

TschĂŒs,
~ Charlene ~
__________________
"You live to make trouble, don't you?"
"Life is nothing without a little chaos to make it interesting."

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!