Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
398 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
inside - outside
Eingestellt am 14. 06. 2004 13:22


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Gabriele
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2004

Werke: 90
Kommentare: 271
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gabriele eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

dazugehören


Modetrends
tolle Autos
dazugehören
leben ohne Tiefe

                          d√ľrres Land
                          Seen ohne Wasser
                          hungernde Menschen
                          leben ohne Hoffnung

Partys feiern
Sportrekorde
Chefall√ľren
leben ohne Wärme

                          zerbombte H√§user
                          fliehende Menschen
                          Land ohne Zukunft
                          leben ohne Heimat

Urlaubsplanung
Fixtermine
√úberziehungszinsen
leben ohne Freiheit

                          vergiftetes Wasser
                          verpestete Luft
                          verstrahltes Land
                          leben ohne Zukunft

Beziehungskrisen
Seitenspr√ľnge
Scheidungskinder
leben ohne Liebe

                          verlorener Job
                          verpf√§ndete Wohnung
                          zerst√∂rte Tr√§ume
                          leben ohne T√§uschung



(GJ 2004)

__________________
Be yourself - no matter what they say!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Alex Anderson
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jun 2004

Werke: 8
Kommentare: 9
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Alex Anderson eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Gabriele,

den Text und vor allem die Idee dazu finde ich sehr gut, hab selbst schon so √§hnlich geschrieben (nicht hier auf der Leslupe) aber bin niemals auf die Idee der Gegen√ľberstellung gekommen. Grandios!
Am liebsten mag ich aneinander gereihte Substantive wie zum Beispiel dies:

quote:
Urlaubsplanung
Fixtermine
√úberziehungszinsen
Die Eigenschaftsw√∂rter st√∂ren mich immer ein bischen, ich greife dann auf Neologismenbildung zur√ľck, aber ich glaube, dass kann man hier in der LL nicht bringen. Ist wohl nur so ein Tick von mir den nicht so viele teilen.

Bis denn
Alex Anderson

Bearbeiten/Löschen    


Alexander Rahm
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: May 2004

Werke: 5
Kommentare: 71
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Alexander Rahm eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Gabriele,
also ich habe Dein Gedicht so aufgefasst: Links steht, was inside, und rechts, was outside ist. Das sagt mir dann: Egal ob du hipp bist oder nicht, das Leben hat immer auch eine unerträgliche Seite, selbst wenn man es sich angenehm gestalten will. Zumindest enden alle Strophen gleichförmig: leben ohne Tiefe, leben ohne Hoffnung, leben ohne Wärme, leben ohne Heimat, leben ohne Freiheit, leben ohne Zukunft, leben ohne Liebe, leben ohne Täuschung.

Viele Gr√ľ√üe,
Alexander
__________________
www.alexanderrahm.de

Bearbeiten/Löschen    


Montgelas
???
Registriert: May 2004

Werke: 1
Kommentare: 875
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

hallo, gabriele

dazugehören
ein synonymes reines substantiv ,
das wäre besser

meint

montgelas

Bearbeiten/Löschen    


Gabriele
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2004

Werke: 90
Kommentare: 271
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gabriele eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Alex A.,
danke f√ľrs dicke Lob!
Jetzt muss ich mich mit einer kleinen Bildungsl√ľcke outen (Matura bzw. Abitur ist halt doch schon ziemlich lange her bei mir...): Erkl√§r mir bitte, was man/frau unter Neologismenbildung versteht!

Hallo Montgelas,
danke f√ľr die Anregung hinsichtlich des Titels! Werd's mir durch den Kopf gehen lassen.

Hallo Alexander R.,
Deine Interpretation kommt schon hin; allerdings finde ich "leben ohne T√§uschung" dann doch grunds√§tzlich positiv. Da stellt sich mir die Frage: Muss man in unseren Breitengraden erst alles verlieren, um ganz ohne (Selbst-)T√§uschung (und daf√ľr vielleicht mit mehr Tiefe) leben zu k√∂nnen?

Liebe Gr√ľ√üe und nochmals danke f√ľr Eure √úberlegungen!
Gabriele

__________________
Be yourself - no matter what they say!

Bearbeiten/Löschen    


Alexander Rahm
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: May 2004

Werke: 5
Kommentare: 71
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Alexander Rahm eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Leben ohne Täuschung

Hallo Gabriele!
Sorry, "Leben ohne T√§uschung" ist nat√ľrlich positiv; das ist mir ausversehen in meiner Aufz√§hlung reingerutscht...
Also, ich kenn' Leute, die nicht alles verloren haben, und können trotzdem ein aufrichtiges Leben leben. Aber vielleicht muss man manches verlieren, um aufzuwachen.

Liebe Gr√ľ√üe,
Alexander

__________________
www.alexanderrahm.de

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!