Die Leselupe wechselt auf ein neues Forensystem. Deshalb sind bis zum 15.11. keine Schreibzugriffe möglich.
Das gilt für alle Änderungen an der Datenbank (Texte, Kommentare, Bewertungen, Profil, Online-Messages usw.)
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5685
Themen:   98491
Momentan online:
539 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
irren ist menschlich
Eingestellt am 01. 09. 2019 22:03


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
anbas
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 830
Kommentare: 5221
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

irren ist menschlich

den regenfreien tag
wringe ich mir aus der hose
auch wetterpropheten
können irren

eine steife brise
trieb wolken vor sich her
die regenschleier
schienen fern
ich las den himmel falsch

so irrten wir uns –
die propheten und ich



__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen.
(anbas)

Version vom 01. 09. 2019 22:03
Version vom 01. 09. 2019 22:59

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


DOSchreiber
???
Registriert: Mar 2019

Werke: 54
Kommentare: 464
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um DOSchreiber eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hmm...

das Gedicht will mir nicht gefallen.

Aber wenigstens Brise richtig schreiben...

Es grüßt
Dyrk
__________________
Rieche das Wasser ohne aufzutauchen!
(Dyrk-O. Schreiber)

Bearbeiten/Löschen    


anbas
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 830
Kommentare: 5221
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Moin Dyrk,

schade, dass Dir das Gedicht nicht gefällt.

Danke für den Hinweis bezüglich der Brise - ein blöder Flüchtigkeitsfehler von mir ...

Liebe Grüße

Andreas
__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen.
(anbas)

Bearbeiten/Löschen    


Wipfel
Häufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2008

Werke: 63
Kommentare: 804
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Wipfel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi anbas, ein Wettergedicht hast du geschrieben. Wie ist deine Meinung zur Verdichtung in der Dichtung?

quote:
den regenfreien tag
wringe ich mir aus der hose
doch auch wetterpropheten
können irren

eine steife brise
trieb wolken vor sich mir her
die regenschleier
schienen mir so fern
ich las den himmel falsch

so irrten wir uns alle
die propheten und ich

Grüße von wipfel

Bearbeiten/Löschen    


anbas
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 830
Kommentare: 5221
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Moin Wipfel,

ich habe ein paar Deiner Überlegungen gerne übernommen.

Vielen Dank für Deine Rückmeldung!

Liebe Grüße

Andreas
__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen.
(anbas)

Bearbeiten/Löschen    


7 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung