Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
137 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
katze
Eingestellt am 12. 08. 2002 19:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
otto otter
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 34
Kommentare: 388
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um otto otter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

BAUZI


An den langen blauen Sommernachmittagen
liegt auf dem Dache Kater Bauz.
Seine Ohren drehen sich
ins Vogelgezwitscher,
unerlöst schielt er
nach den schwirrenden Schwalben.

Gegen Abend
zieht er indigniert ab,
seinen entsetzlich schönen Schwanz
hoffÀrtig aufgerichtet.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

toller Name....

Hallo, Otto Otter,

schon Dein Name ist irgendwie spitze
und dann noch dieses schöne Katzengedicht.
Es gefÀllt mir sehr und nicht nur, weil
ich diese Viecher so liebe!!!

Liebe GrĂŒĂŸe

Bearbeiten/Löschen    


GabiSils
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 1
Kommentare: 1405
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GabiSils eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

GrĂŒezi!

HĂŒbsches Gedicht; die zweite Strophe gefĂ€llt mir besonders, sie ist so bildlich. Aber was meinst du mit "unerlöst"?

Gruss,
Gabi

Bearbeiten/Löschen    


Phantom
Guest
Registriert: Not Yet

Hm, so kurz, als Krimi wĂ€re das nicht so gut, eine rumhockende Katze, die in den Himmel starrt... Es gab schon mal Katzendetektive (Rita May Brown, Patricia Highsmith) doch die hĂ€tten wohl eher versucht den Schwalben die Kehlen durchzubeißen...
Die erste Strophe gefĂ€llt mir, die zweite weniger... Warum geht der Kater mit erhobenem Haupt davon, er hat doch gar nicht großartiges geleistet, keine Beute gefangen...Liegt es denn am GemĂŒt der Katzen, das man sie immer so hochmĂŒtig schildern muß... Bedauernswerte Tiere... Wenn du willst und du mir deine E-Mail gibst, kann ich dir ja mal ein Katzengedicht von Patricia Highsmith schicken... ist 'ne Audiodatei. Dann kannst du sehen, dass Kriminalschriftsteller nicht nur gut mit Mord, sondern auch gut mit dem Wort umgehen können...
Gruß Phantom

P.S. Warum heißt du eingentlich "otter otter"??? Hat das irgendeine Bedeutung...???
Was soll ich eigentlich mit deiner Beurteilung anfangen??? Findest du den Kurzkrimi gelungen, oder nicht???

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!