Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
106 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
kinderleicht
Eingestellt am 06. 11. 2003 18:35


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Venus
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

kinderleicht

v├Âllig ahnungslos
m├Âcht' ich uns begegnen
damit wir nicht von schuld
reden
fr├╝her oder sp├Ąter


┬ę Venus


__________________
den wind im r├╝cken, sterb ich mich ein
in den gro├čpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


caruso
Guest
Registriert: Not Yet

Schuld?

ciao Venus,

von Schuld zu reden wann und warum?

Una buona serata, ti saluto, caruso

Bearbeiten/Löschen    


Dietmar
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Sep 2003

Werke: 38
Kommentare: 128
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

in deinen wenigen Zeilen hast du viel Angst
vor der Zukunft ausgedr├╝ckt.
Und trotzdem, Venus,versuchst du, das Positive
in dieser Beziehung zu erreichen.
Alles Gute, mit lieben Gr├╝├čen, Dietmar.

Bearbeiten/Löschen    


Mara K.
Guest
Registriert: Not Yet

hallo Venus ...

es ist nur, man ist ja leider nicht v├Âllig ahnungslos und dies macht es ja teilweise etwas kompliziert, dieses leben,
lieben, lachen, versuchen unschuldig zu tun ...
gef├Ąllt mir, herzlich Mara K.

Bearbeiten/Löschen    


Venus
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo Mara, Dietmar, caruso,
recht herzlichen dank f├╝r euren kommentar auf meinen beitrag.
sagt mir doch ein jeder, dass mein text zum ├╝berlegen anregt. mehr kann ich mir nicht w├╝nschen ;o)

sich ahnungslos zu begegnen, wird - zumindest ab einem gewissen alter und/oder entsprechender erfahrung - ein wunschtraum bleiben (wie ich meine). das leben (oder erleben) pr├Ągt.
oft genug, ist der mensch leider in seinem denken und handeln so strukturiert, dass er f├╝r alles und jedes einen schuldigen sucht, meist aber erst, wenn das "kindchen bereits im brunnen ersoffen ist".

der gedanke also, sich "ahnungslos" zu begegnen, sollte schon als hehrer verstanden sein, der nat├╝rlich einer gewissen naivit├Ąt nicht entbehrt.

noch einmal ein herzliches dankesch├Ân f├╝r euren besuch
und recht liebe gr├╝├če ins wochenende,

Venus
__________________
den wind im r├╝cken, sterb ich mich ein
in den gro├čpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!