Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
68 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
klick
Eingestellt am 17. 08. 2010 22:19


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
anbas
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 718
Kommentare: 4501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

klick

mit klick
verschick
ich dich
mein text
verhext
dich nich'
das ist
echt mist
beim reim'
macht das
noch spa├č
so froh
bin ich
durch dich
mein schwein-
chen du
schau zu
weil heil-
los ich
in dich
sehr schwer
verknallt
und bald
bin hin
wenn du
mit ruh
das was
du siehst
auch liest

__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen. (anbas)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


nokixe
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Anbas,
der Text finde ich witzig, aber zu lang.
Hier ein Vorschlag:


Mit Klick verschick
ich dich, mein Text;
verhext dich nich.'
Das ist echt Mist;
beim Reim' macht das
noch Spa├č. So froh
bin ich durch dich,
mein Schweinchen, du,
schau zu, weil heil-
los ich in dich
sehr schwer verknallt
und bald bin hin,
wenn du mit ruh
das, was du siehst,
auch liest.

lg Nokixe

Bearbeiten/Löschen    


Pelikan
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo, Andreas, ich finde diesen Text auch witzig, doch der Vorschlag von Nokixe ist echt gut - l├Ą├čt sich besser lesen
als diese "lange Wurscht" Weil durch sie wird der Text ja nicht noch besser irgendwie, aber der Leser auf jeden
Fall verwirrter. Oder soll diese Verwirrung das Experiment sein? Dann hab ich n├╝scht gesagt
Mit herzlichen Gr├╝├čen, Irene

Bearbeiten/Löschen    


anbas
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 718
Kommentare: 4501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Oha, da stellt sich die Frage, ob' Experiment gelungen ist . Der Inhalt soll hier gar nicht so im Vordergrund stehen, sondern das Spiel mit dem Reim und die Gesamtstruktur:

- jede Zeile zweisilbig
- Zeile 1 und 2 reimt sich
- in Zeile 3 reimen sich die beiden einsilbigen W├Ârter (bzw. bei Umbr├╝chen die beiden Silben)
- dann wieder reimend bei Zeile 4 / 5 und Reim bei den W├Ârtern in Zeile 6 usw.

War gar nicht so leicht, trotzdem halbwegs einen Text hinzukriegen, der zumindest ein wenig Inhalt hat und ein wenig Sinn ergibt.

Aus diesem Grunde f├Ąllt es mir etwas schwer, dieses Gedicht anders zu gestalten. Ich hoffe, ich konnte r├╝berbringen, was ich sagen wollte .

Trotzdem ganz herzlichen Dank daf├╝r, dass Ihr Euch mit diesem Experiment befasst habt.

Liebe Gr├╝├če

Andreas

__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen. (anbas)

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!