Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
82 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
kohärenz oder wie mir buddha einen blies
Eingestellt am 03. 03. 2003 21:33


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil



ich schieße einen fußball, der
heißt
dekohärenz
bevor die wellen kollabieren
nein, danach
entschuldigt
ich streichele schrödingers katze
und kopenhagen würde mein
nächstes ausflugsziel
sein
kennt ihr den kern der sache?
miteinander verschränkte teilchen
oh, wie ich die liebe
uh uuuuhhh uhh
informationen definieren die
liebe
das ist meine liebe
ne, das ist meine liebe!
hey, laß die finger von meiner
liebe ...
du musst wissen, ich befinde mich
in einer superposition
und in der parallelwelt
gleich hier
gleich hier im nebenraum
meuchelte ich dich
und ich scheiße gluonen
weiß gott, das ist das durchschlag-
kräftigste abführmittel!
ich durchbohrte dich von unten nach
oben mit einem spin nach
dem uhrzeigersinn
ich wünsche dir alles gute
fortan
im bose-einstein-kondensat
schwappe nicht über
und passe auf deine quanten auf
hick
mein gott, da war doch noch was ...
hicksch ...
hig
higgg

shit – ich bring`s nicht mehr zusammen

ich lebe nach newton
und
verdammt noch mal
wenn ich heute einen halben kasten bier
aussaufe, ist morgen genau noch ein
halber übrig
that`s it!
interferenz erlebe ich höchstens
beim durchfall
schmatz – ich liebe die klassische
physik
und wenn ich dabei von der dekohärenz
in den arsch gefickt werde

dann weiß ich: ich bin teil vom ganzen
das ganze ist teil von mir
und buddha bläst mir
einen


__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
dekohärent...

He, margot, wenn Deine Wortwahl manchmal nur etwas gewählter wäre... Würde ich ähnlich Worte für eine Antwort verwenden, dann wäre das Ergebnis schlussendlich auch dekohärent...

Grüss Dich!
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Naja, an Dir ist eine Physiker-Kritikerin verloren gegangen. Aber sei beruhigt, die meisten von denen beschäftigen sich nicht mehr mit Schroedinger....

Schoene Physiker-Faschings-Satire dennoch. Und dass Wissenschaftler eine nahezu erotische Beziehung zu ihrem Fach aufbauen, stimmt. Das muessen sie auch, wenn sie erfolgreich sein wollen...

Drei Dinge gibt es, welche die Welt treiben, sagte mir mal ein Wissenschaftler-Freund.

Sex (Erotik), Geld, Eitelkeit (Wunsch nach Anerkennung).

Ich fuege hinzu: Bei guten Wissenschaftlern kommt noch ein gehoerige Portion Spieltrieb dazu.

Und das allergroesste ist natuerlich die Mischung von Erotik und Spieltrieb....

Herzliche Gruesse
__________________
© Jürgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

danke, mir war gerade danach - zumal ich mir derzeit fachartikel über quantenphysik reinlöte.

ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Ralph,

dann dürfen wir ja noch einige Quantensprünge deiner Kunst erwarten...

In diesem Sinne... Angenehmes löten Otto

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ja otto, wenn kein unglück passiert, wird das wohl so sein.

ich hoffe, uns bleibt noch zeit zum amüsieren ...

ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!