Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
402 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
komatraum
Eingestellt am 20. 09. 2011 11:56


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3096
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

komatraum


mir fehlt das zerfetzende
der granaten
das zeitlupenhafte
spritzen der ged├Ąrme

es ist still seit ich fiel
aber nicht starb
sondern steril vegetiere

niemand fragte
ob ich t├Âten wollte
keinen interessiert
ob ich so leben will

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Beba
Guest
Registriert: Not Yet

Ich interpretiere den Text wie Carina. Er ist absto├čend und packend zugleich. Und so muss ein solcher Text wohl auch sein.
Den letzten Absatz w├╝rde ich allerdings komplett streichen. Er zieht den Text beinahe ins Kitschige. Au├čerdem nimmt er dem Leser Raum f├╝r die eigene Betrachtung. Na ja, die letzte Zeile des 2. Absatzes w├╝rde ich auch noch streichen. Damit bliebe ein in meinen Augen intensiver und interessanter Text:

quote:
komatraum


mir fehlt das zerfetzende
der granaten
das zeitlupenhafte
spritzen der ged├Ąrme

es ist still seit ich fiel
aber nicht starb

LG
Beba

Bearbeiten/Löschen    


Ralf Langer
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2009

Werke: 304
Kommentare: 2919
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralf Langer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo perry,

ich schliesse mich bebas interpretation an.
ein intensiver beinaher, durch seine wortwahl,
"nervender" text, der durch die vorgeschlagenen
k├╝rzungen, meines erachtens erheblich an
intensit├Ąt gew├Ąnne.

lg
ralf
__________________
RL

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3096
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Carina,
danke f├╝rs Interesse an diesem sicher nicht "sch├Ânen" Thema.
Interessante Literatur und Verfilmungen (z.B. Johnny got his gun) gibt es viele und doch kann man nicht oft genug gegen die Fremdbstimmung anschreiben.
LG
Manfred

Hallo Beba,
es w├╝rde mich stark interessieren was f├╝r dich an der zweiten Strophe "Kitschig" ist. Ein k├╝nstlich erhaltenes Leben ohne an diesem teilhaben zu k├Ânnen ist vermutlich schlimmer als der Tod auf dem Schlachtfeld, den sich das LI hier w├╝nscht.
LG
Manfred

Hallo Ralf,
ja nerven soll der Text, was die K├╝rzung anbelangt, habe ich bei Beba bereits Stellung genommen.
Danke f├╝r deine Sicht und LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Beba
Guest
Registriert: Not Yet

Ach Perry,

nicht was du schilderst, ist kitschig, sondern bestenfalls wie du es schilderst. Ich habe es wirklich gut gemeint und gehofft, du kannst mit Kritik und Vorschl├Ągen umgehen
. Leider f├╝hlst du dich aber wie schon fr├╝her sofort angegriffen und blockst ab. Sorry, war mal wieder ein Versuch. Ich h├Ątte ihn mir sparen sollen!

Bearbeiten/Löschen    


Carina M.
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2009

Werke: 250
Kommentare: 1280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Carina M. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
niemand fragte
ob ich t├Âten wollte
keinen interessiert
ob ich so leben will

Ich finde, gerade das macht doch die ganze Hilflosigkeit sehr deutlich.
Kitschig finde ich das nun gar nicht, sondern empfinde dies noch als eine Steigerung des Textes.

Genau darum geht es auch in dem Buch: Gefangen im eigenen K├Ârper.
__________________
Alles was ich schreibe ist haschen nach Wind

Bearbeiten/Löschen    


8 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!