Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
332 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
kopfhaft vs. zahnlaut
Eingestellt am 18. 11. 2003 21:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Alexus
Festzeitungsschreiber
Registriert: Nov 2003

Werke: 17
Kommentare: 54
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Alexus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

zaghaft
an dicken BĂ€umen
anklopfen

kopflos
durch dĂŒnne WĂ€nde
laufen

zahnlos
auf bröckelnde Steine
beissen

kleinlaut
in pompösen Reden
untergehen
__________________
Wer Schmetterlinge lachen hört, kann auch Wolken riechen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Alexus,

dein Text ist gut aufgebaut, gefÀllt mir und liest sich gut...
aber
ich kapier's nicht...
fĂ€ngt bei der Überschrift an.. ist es ein "Salat" der vier Adjektive, die nachher auftauchen, ofder hat es tieferen Sinn?
zum Text wĂŒrde "kopflos" passen...
ich wĂŒrde eher verstehen, wenn man zaghaft an dĂŒnnen BĂ€umen klopft, kopflos durch dicke WĂ€nde will oder zahnlos auf Granit beißt um dann kleinlaut unterzugehen...

erklĂ€rst du mir deinen Text? WĂŒrde mich echtinteressieren.

GrĂŒĂŸe
wondering

__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen    


Alexus
Festzeitungsschreiber
Registriert: Nov 2003

Werke: 17
Kommentare: 54
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Alexus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hey wondering,

hhhhmmmm erklÀren...schwierig

Also der Titel hat ja ursprĂŒnglich ganz anders geheißen, bis mir diese Version eingefallen ist, wie sie entstand... von der Mitte ausgehend jeweils nach rechts oben, zurĂŒck und nach rechts unten verlaufend, ne spontane Eingebung, also schon fast ein Kopfsalat )

Der Inhalt... teilweise habe ich so die Eigenschaft daß ich Unmögliches möglichst verquer schreibe... und andere dĂŒrfen sich dann den Kopf darĂŒber zerbrechen... ;o)

LG
Alex
__________________
Wer Schmetterlinge lachen hört, kann auch Wolken riechen.

Bearbeiten/Löschen    


wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hm, tja schade...
ich hÀtte ja gerne mit-oder weiter gedacht..
aber Salat habe ich dann doch lieber in grĂŒn/bunt und auf dem Teller

nicht böse sein, aber in der Ă€ußeren Form, die ich ganz gut finde, hatte ich mir doch ein bissel mehr erhofft

LG wondering

__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
HĂ€ufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 223
Kommentare: 7558
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Alexus,

der Titel ist auch fĂŒr mich unpassend.

Statt des "anklopfen" wÀre nur "klopfen" besser, da das "an" schon in der Strophe enthalten ist.

Irgendetwas, das die Strophen bindet, unter einen Gedanken zwingt wÀre nicht schlecht.
Bisher hast Du nur eine Struktur von TĂ€tigkeiten, die zudem ganz unterschiedliche und ungerichtete Intentionen haben.

Allein die letzte Strophe ist fĂŒr mich klar und eindeutig in ihrer Lesart.

cu
lap

__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Alexus
Festzeitungsschreiber
Registriert: Nov 2003

Werke: 17
Kommentare: 54
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Alexus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

@lapismont ... danke fĂŒr Deinen Kommentar... Wenn ich jetzt allerdings das anklopfen in klopfen umwandle, ist fĂŒr mich der Sinn der Strophe dahin, weil eben das anklopfen entscheidend ist...

An dem Titel hab ich lange gefeilt... Was wÀren denn andere VorschlÀge?

LG
Alex
__________________
Wer Schmetterlinge lachen hört, kann auch Wolken riechen.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!