Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5562
Themen:   95473
Momentan online:
543 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
krankenhaus auf endhalt
Eingestellt am 24. 01. 2010 14:51


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 914
Kommentare: 4955
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

habe nach ihnen geklingelt
schwester veronika
nur so

grübelte mich gerade gedanken voll
in unbedachte momente
suchte lebens verlängernde
maßstäbe mit bleibender
neben wirkung schlich
mich unbehaust in
ohrwurmgänge des tauben
herzpatienten im nachbarbett
bis das geliebte
lebensverbleib ende
eintritt kostet es noch
als paradoxer schlage ich
jede vernunft

__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Version vom 24. 01. 2010 14:51

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ralf Langer
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2009

Werke: 309
Kommentare: 2972
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralf Langer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

starkes stueck,
werde noch ein wenig daran herumraetseln.
ist der zeilenumbruch bei L - ebensverbleib gewollt?

gehe nach mal mit mir in klausur
lg
ralf
__________________
RL

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung