Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92274
Momentan online:
422 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
lachsalven selbstmordenden spermas
Eingestellt am 30. 09. 2002 15:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ich wünsche mir
daß alle menschen und ihnen ähnlich
gesonnene wesen aus dem
universum verschwinden
was übrigbliebe
wäre wahrhaftige jungfräulichkeit

das schmutzwasser des menschlichen
geistes verseucht die erkenntnisfähigkeit
ein paar weniger
nagelt sie ans kreuz

der mensch ist bloßer zeitvertreib
und von natur aus lächerlich
die wenigsten lachen mit
die könige der narren

das leben ist ein witz
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stefan J.W.
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Sep 2002

Werke: 5
Kommentare: 12
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Soviel zur "Krone der Schöpfung"....

Dann lass uns doch lachen.

Vielen Dank für diesen Text, er spricht mir doch aus der Seele.

Viele Grüße,

Stefan
__________________

"Unser Leben ist das,wozu unsere Gedanken es machen." (Marc Aurel)

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

haha
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


GabiSils
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 1
Kommentare: 1405
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GabiSils eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ach ralph, nun ist aber gut. jaja, wir sind alle widerlich. das wissen wir. also finde dich damit ab und hab ein wenig spaß. (nina hagen ist schon mal ein guter anfang)

Bearbeiten/Löschen    


ElsaLaska
Guest
Registriert: Not Yet

Hm,

das Problem könnte sein, dass wenn wir Menschen verschwinden, das Universum ebenfalls verschwindet.
Schliesslich schaffen wir uns unsere Realität ja selbst.

Und dann?

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

... gott ist tot ... du hast recht gabi, das ist ein wunderbarer anfgang laut nina hagen.
"ich lauf den bahnsteig lang und weiß nicht, ob
ich hier weg will oder was ..."

ich verehre wolf biermann
der einzige mann, dem ich einen blasen würde

ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!