Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
86 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
lebensvorhang
Eingestellt am 22. 05. 2003 12:34


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
ge-danken-dichte
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 27
Kommentare: 70
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

geflügelt durch den drang nach wirkung,
geschultert durch das schlichte sein,
gerät das spielerherz in schwankung,
muss held auf halber bühne sein.



kokkett erlernt er seine rolle,
statist- licht- maske spart er ein,
denn zum erhalt von schein und schönheit,
darf vorhang niemals offen sein.




trotzaber dieses kleinen mangels,
muss er ein großer künstler sein,
denn hinter seinem "lebensvorhang"
stellt der applaus sich niemals ein.


am ende der besagten spielzeit,
beschließt er einmal echt zu sein.
doch mangels mut tritt er, gezwungen
zum hintereingang leise ein.



dort wo er seinen kult vermutet,
die lebend masse bleibt vermisst,
denn da, wo sie so bebend tobte,
ein radiorecorder grüßt.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo,

des Lebens Bühne..Vorhang.
Eine sehr schöne Idee.

"gerät das spielerherz in schwankung,"
(eventuell "gerät des Spielers Herz ins (sch)wanken"?Wobei sicher schwnaken eher auch Labilität ausdrückt und wanken, Zweifel, oder?)
Kommt in der vorletzten dann wieder sehr gut zum Vorschein.
"seinem Lebens Vorhang"eventuell?

letzte Zeile..
"nur vom Band sie ihn begrüsst"oder so ähnlich?
Radiorecorder, meinst Du damit doch Kassettenrecorder?

Ich lese es beim nächtsten Kommentar noch einmal. Gefällt mir von der Aussage her sehr gut...

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


ge-danken-dichte
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 27
Kommentare: 70
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

hallo stoffel,
ich werde mich mit deinen bemerkungen und etwas mehr ruhe dann mal zusammentun.
ich war auch noch nicht so ganz....., obwohl es mir vom inhalt fertig scheint.

mein hintergedanke war eigentlich....das, sich einander etwas vormachen im internet....

liebe grüße maria
der kaffee schreit.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

oh ja..ja hast Recht

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


ge-danken-dichte
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 27
Kommentare: 70
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

hallo stoffel,
ich habs mir nach ein paar tagen noch mal vorgekaut, hat gut geschmeckt....
ich meine, die etwas holprige sprache an manchen stellen, wie den eben von dir bemerkten, passt doch zu dieser holprigen lebenssituation,.....
trotzdem bin ich natürlich weiterhin neugierig von dir zu mir zu lesen......

schönen lauen abend noch

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!