Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92245
Momentan online:
313 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
liebe an und für sich
Eingestellt am 18. 02. 2005 15:34


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Uve Eichler
Festzeitungsschreiber
Registriert: Mar 2003

Werke: 80
Kommentare: 147
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Uve Eichler eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

liebe an und für sich
löst
alle probleme,
für dich und für mich.
__________________
Uve
(Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich darin nur zurechtfinden)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11049
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Uve,

bei dem Gedicht stellt sich die Frage, ist es wirklich Lyrik? Dafür oder dagegen können wir verschiedene Kriterien anführen.

1. Dafür: Verfasser betrachtet es als Lyrik.
2. Dafür: Es ist in Strophenform geschrieben.
3. Dagegen: Es enthält keine poetischen Bilder, sondern ist lediglich eine einfache Feststellung, eventuell ein Aphorismus oder aphoristisch.
4. Dagegen: Es geht um sehr Abstraktes, nicht um Konkretes. (Beispiel für Konkretes wäre: Deine Augen leuchten, so leuchten auch meine. Wir blühen im Schnee.)
5. Dagegen: Es ist recht eindeutig, wenig gibt es zu finden, oder es scheint für mich wenig in dem Gedicht zu finden zu sein. Es stellt eine Behauptung auf.
6. Dafür: Es klingt, ist melodisch. (Das sind nicht alle Gedichte, aber viele.)
7. Ein (leider recht schwacher) Reim ist versteckt. (abca)


Hoffentlich kannst Du mit meinen Bemerkungen was anfangen.



__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Uve Eichler
Festzeitungsschreiber
Registriert: Mar 2003

Werke: 80
Kommentare: 147
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Uve Eichler eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vielen Dank, lieber Bernd!

Ich glaube auch, hier habe ich etwas vorschnell gehandelt.
Bestimmt muss ich noch einiges lernen.
Danke für Deine offenen Worte. Wenn ich die Liebe verstehe, dann werde ich sie wieder verteidigen. Bis dahin lerne ich erst mal fleißig.

Viele Grüße

Uve
__________________
Uve
(Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich darin nur zurechtfinden)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!