Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
222 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Fremdsprachiges und MundART (L)
like a... (hassen?)
Eingestellt am 19. 05. 2002 17:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
fallen angel
Hobbydichter
Registriert: May 2002

Werke: 6
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

like a flower that's fading
I'm feeling inside
like a waste of time
that no one likes
like the spike in the shoe
that hurts when you walk
like this ridiculous accent
when you talk
like the nightmare at night
that scares you to death
like the burden you bear
that catches your breath
like the thorn of a rose
that makes your thumb bleed
like the stuttered words
when you speak
like the yellow spoon
when you need a knife
like the problem inside
that causes you strife
like the lover that left
without a goodbye
like this dumb answer
to your question why

and so I sit and bow in cries
and try to find the reason inside
I cannot find the answer in me
why you turn away
when I am just me...

__________________
I'm slowly fading away...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zeder
Administrator
Fast-Bestseller-Autor

Registriert: Nov 2001

Werke: 14
Kommentare: 3845
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zeder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
like a flower that´s fading

Hallo fallen angel,

ich habe hin- und herüberlegt, was mir an Deinem schönen Gedicht noch nicht ganz gefällt - es ist die Häufung der Aufzählungen "like".

Ich habe deshalb hier einige (schöne) Vergleiche herausgenommen und Deinen Schluss daruntergesetzt. Den Satz:" I cannot find the answer in me" kannst Du m.E. weglassen, es wird so auch sehr deutlich, dass Du in einer verzweifelten Situation bist und keine Antworten finden kannst.

Ach ja, der Titel: Ich denke, wie die erste Zeile, oder?

like a flower that's fading
I'm feeling inside

like the burden you bear
that catches your breath

like this dumb answer
to your question why

now I sit and bow in cries
and try to find
the reason inside

why you turn away
when I am just me...

Viele GrĂĽĂźe,

__________________
"Die Ceder ist ein hoher Baum, oft schmeckt man die Citrone kaum" (Wilhelm Busch)

Bearbeiten/Löschen    


fallen angel
Hobbydichter
Registriert: May 2002

Werke: 6
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ähm... ja, also... zum Titel - ja, wie die erste Zeile, logisch, ich hätte es auch nur "like" nennen können, das war mir dann allerdings doch irgendwie zu... einfach.

zu der Kritik von wegen zu of "like" drin - das wird nicht geändert, denn das war ja der ganze Sinn an dem Gedicht, habe ich nicht umsonst so gemacht. es ging mir eben um diese häufige Aufzählung, weil mir genau das in diesem Moment durch den Kopf ging, und immer dieses "wie... (like)".

aber ich freue mich über JEDE Kritik, denn man kann ja nur daraus lernen. aber ich ändere höchst selten etwas an meinen Gedichten, weil sie ziemlich viel von mir selbst beinhalten, und ich sie aus einem ganz bestimmten Grund schreibe. deswegen fällt es mir schwer ein Gefühl, das ich in dem Moment hatte als ich das Gedicht schrieb, im Nachhinein noch einmal zu verändern, sorry...


fallen angel
__________________
I'm slowly fading away...

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Fremdsprachiges und MundART (L) Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!