Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5469
Themen:   92957
Momentan online:
241 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Anonymus
lust
Eingestellt am 29. 05. 2006 17:21


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann


lust - nie erbl├╝ht
knospe: ab-getrennt
blutende schreie -
qual - verst├╝mmeltes leben
manchmal tod

un-be-greifbar!


F├╝r ein M├Ądchen in Somalia

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


scarda
Guest
Registriert: Not Yet

Eines dieser lyrischen "Ungereimtheiten", die mit dem erhobenen Zeigefinger daherkommen.
Nicht das lyrische Ich spricht, nicht mal der Ansatz eines ganzen Satzes, aber mit dem f├╝r mich dominierenden Anspruch die Welt verbessern zu wollen. Das klappt nicht, nicht f├╝r mich.
Klare Aussagen kann man besser in Prosa machen, Lyrik sollte mehr sein.
Nicht mal die Struktur der Zwei- bis Dreiwortzeilen ist durchgehalten. F├╝r mich nicht greifbare Gr├╝nde f├╝r Fettschreibung und Silbentrennung - nein, ich finde das gute Haar nicht.

scarda

Bearbeiten/Löschen    


Denschie
Guest
Registriert: Not Yet

hallo a. und scarda,
gestern las ich diesen text, fand ihn schlecht und
wusste doch nicht recht, wie ich das in worte fassen kann,
da es sich um ein sensibles thema handelt.
danke, scarda, so h├Ątte ich es auch gern gesagt.
ich schlie├če mich an, wenn ich als gutes haar dennoch
anf├╝hren w├╝rde, dass die auseinandersetzung mit der
verst├╝mmelung von frauen begr├╝├čenswert ist.
viele gr├╝├če, denschie

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Anonymus Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!