Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
63 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
lustvolles Jahr
Eingestellt am 24. 02. 2001 14:03


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Ole
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2001

Werke: 31
Kommentare: 238
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ole eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

lustvolles Jahr

und wieder hat`s geschneit
der Fr├╝hling scheint so weit
-- da drau├čen

hier liegst Du in meinem Arm
schl├Ąfst, doch mir ist immer noch so warm
-- im Inneren

die Jahreszeiten wir grad durchgemacht
ein ganzes Jahr - in einer Nacht

die ersten zarten Funken spr├╝hen
unaufh├Ârlich, bis wir gl├╝hen

brennen beide lichterloh
wie ein Waldbrand irgendwo

entfacht zu einem lodernden Vulkan
den niemand jetzt mehr stoppen kann

die Erde bebt, h├Ątt`s nie gedacht
unkontrollierbar starke Kraft

tief aus dem Inneren die Lava schie├čt
und sich hinab ins Tal ergie├čt

zur Einheit verschmolzen, liegen wir da
Herbstwind weht, so rau und klar

Schnee bedeckt uns, sch├Ânes Bild
Dein Herz schl├Ągt immer noch so wild

doch unterm Schnee ist noch Bewegung
fr├╝hlingshafte Neuerregung

nicht alles ist im Eis erfrorn
so beginnt das Jahr von vorn.........



__________________
"...Wir sitzen mit unsern Gef├╝hlen
meistens zwischen zwei St├╝hlen --
und was bleibt, ist des Herzens Ironie..."

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sansibar
Guest
Registriert: Not Yet

Lust

Hallo Ole,
das hat mir sehr gefallen: Die Jahreszeiten wir grad durchgemacht, ein ganzes Jahr in einer Nacht.
Na du hast es ja ├╝berlebt!!!!! ├ťbernimm dich bitte in Zukunft nicht, sonst kommst du nicht zum Schreiben
Fru├č Sansibar aus Sansibar

Bearbeiten/Löschen    


Ole
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2001

Werke: 31
Kommentare: 238
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ole eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
*Freude im Herzen*

Hallo Sansibar,

da bin ich aber froh!
ich dachte schon das Gedicht ist "grottenschlecht".
├╝bernehmen? - ach woher!
das bringt den Kreislauf in Schwung!
ich pflege beim Fr├╝hst├╝ck meine Gedanken niederzuschreiben,
in den Pausen, sozusagen.....
*guck verschmitzt*

(bin jetzt schon ganz aufgeregt, in wenigen Stunden findet
ja das erste LL-Regio-Treffen statt)

Viele Gr├╝├če nach Sansibar.
Ole.
__________________
"...Wir sitzen mit unsern Gef├╝hlen
meistens zwischen zwei St├╝hlen --
und was bleibt, ist des Herzens Ironie..."

Bearbeiten/Löschen    


Fee
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2000

Werke: 38
Kommentare: 156
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Ole,
das fand ich klasse!!
Hat mich sehr angesprochen!
Erinnerte mich an mein Gedicht "Farben der Liebe".
Diese Umsetzung ist Dir gelungen.

Liebe Gr├╝├če von
Fee

Bearbeiten/Löschen    


Ole
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2001

Werke: 31
Kommentare: 238
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ole eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Danke

Hallo Sanne,

laut und leise lesen ergeben oft unterschiedliche
Interpretationen, finde ich.
BSE?, Alter?.... nur Ausreden!
Schnelligkeit ist eine ├ťbungssache!



Hallo Fee,

ist "Farben der Liebe" noch in der Lupe?
--> gehe gleich mal nachsehen! *stampf*

Vielen Dank, Euch beiden
und liebe Gr├╝├če
Ole.

__________________
"...Wir sitzen mit unsern Gef├╝hlen
meistens zwischen zwei St├╝hlen --
und was bleibt, ist des Herzens Ironie..."

Bearbeiten/Löschen    


Fee
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2000

Werke: 38
Kommentare: 156
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Farben der Liebe

Hi Ole,
ja, das Gedicht ist noch in der Lupe, allerdings sehr weit hinten.
Gehe auf "Beitr├Ąge" 100 Tage, und dann Page 21, da findest Du es.
Gru├č
Fee

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!