Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
70 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
luxus
Eingestellt am 19. 09. 2002 17:41


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
nally
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2001

Werke: 137
Kommentare: 369
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nally eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Als 1. rolle ich die Schublade auf…
und nehme die Tüte mit der Grundlage dessen raus;
was ich so gern mag
und hoffe derweil,
dass es noch weich ist –
warm wäre göttlich.
Ich versuche es gerade zu beschneiden,
aber das klappt wie immer überhaupt nicht.
Kurz vor dem Hauptakt,
lass ich noch mal schnell Frau Letta vorbeispazieren.
Dann suche ich mir die Hauptakteure aus,
wasche sie mit kaltem Wasser
und lege sie gründlichst geordnet nebeneinander auf das Holzbett.
Erst werden sie einmal geteilt,
diese dann in zwei Teile,
das gleich dann noch einmal (herrlicher Akt!) und diese wiederum erneut…
bis man dann ca. 8 gleich große Stücke hat.
Nun ganz wichtiger Vorgangspunkt:
Salt`n`Pepper kommt zwar auch auf die geteilten Teile,
aber AUCH auf die – überhaupt nicht ebene- Grundlage… .
Piniebel wird dann Stück an Stück parallel aneinander gereicht
und der Rest seitlich rankonstruiert
und das Meisterwerk ist vollendet.
Mit einem scharfen Messer (wichtig!)zerschneide ich nun sanft
mit vollem Genuss, Häppchen für Häppchen
und genieße meine geliebte
Tomatenstulle.

Es lebe der Verdruss von Tomatenstullen!

__________________
"Ich werde nie aufgeben captain, denn ich will im Spiel der Mächte weiter bestehen und meinen Vers dazu beitragen."
Club der toten Dichter

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

guten appetit, liebe nally.
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!