Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5562
Themen:   95473
Momentan online:
88 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
männer in böhmischen dörfern
Eingestellt am 16. 04. 2016 18:03


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Franz Oberhofer
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Mar 2016

Werke: 21
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franz Oberhofer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Franz OberHofer

männer in böhmischen dörfern

der poet codiert sein geheimnis codiert es wiederum liest codierungen dritten grades einer jener abende an dem poeten einen code preisgaben keiner konnte die innereien ahnen

menschen schossen durch städtische blutbahnen schmerzmittel auf der schnellstraße zum stammhirn die sehsucht nach linderung ermüdet du siehst in wirre augen wissend dass die wirkung ausbleibt psychotische indikationen verdämmern fleischlich reich auf den polstersitzen

männer sind nach einem tagesausflug unterwegs zu ihren nestern vögelbräute warten breitflügelig ihre brut brüllt nach mehr die brut droht sich für immer einzunisten gebärmütter rücken ihre eizellen nie wieder aus den hermetischen verriegelungen

im schacht das schild mit genauen anweisungen was du
beim erledigen deiner notdurft darfst / nicht darfst
du merkst dass du nicht gedurft hättest poeten kotieren
ihre notdurft gewissenhaft keiner riecht den braten

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Mondnein
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2014

Werke: 654
Kommentare: 4215
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mondnein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
"Geben Sie Ihren Kot ein!"

Dein Name klingt bayrisch, böhmische Männer sind Thema, aber das Wortspiel "codieren - kotieren" klingt nach einem Sächsismus (=> alle harten Konsonanten aufgeweicht).
?

Die überlangen Verse wie bei Allen Ginsberg ("Howl"); das habe ich schon letztens bei einem Gedicht von HerbertH angemerkt, vielleicht hast Dus gelesen - by the way: Fang mal an, die Gedichte anderer zu kommentieren, auch zu analysieren und deren Gold herauszuwaschen aus dem Sand, vielleicht gehen diese anderen dann auch mal auf Deine ziemlich guten Sachen ein. Das wäre Dir zu wünschen.


__________________
sato bandhum asati nir avindan
hridi pratishya kavayo manisha

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung