Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
225 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
mal mir ein bild
Eingestellt am 12. 05. 2004 23:09


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Venus
Häufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


gib mir kraft
nach der ich mich sehne
wenn ich schwach bin
durch mich
zeig mir sinn der sich
verliert
in gedanken ans nichts
mal mir die zartheit der hände ins herz
schenk mir den augenblick
und lass mich ruhn
in seiner mitte

© gabriele schmiegelt

__________________
den wind im rücken, sterb ich mich ein
in den großpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Montgelas
???
Registriert: May 2004

Werke: 1
Kommentare: 875
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

quote:
Ursprünglich veröffentlicht von Venus
[B]gib mir kraft
nach der ich mich sehne
wenn ich schwach bin
durch mich
zeig mir sinn der sich
verliert
in gedanken ans nichts
mal mir die zartheit der hände ins herz
schenk mir den augenblick
lass mich ruhn in seiner mitte.....


Hier würde ich anhalten !!! Es beenden ...


"Ich bin das Netz..."
© gabriele schmiegelt

Bearbeiten/Löschen    


Venus
Häufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


wo du recht hast, hast du recht.
Danke!

(dies ist ein "alter Text". Ich hab immer Kummer, beim Überabeiten.)

Lieben Gruß,
Gabi
__________________
den wind im rücken, sterb ich mich ein
in den großpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen    


Heidi Hof
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Gabi,

Deine Zeilen und Gedanken gefallen mir,
so eine Hand der Kraft hätte jeder gerne.
Leider war ich zu spät,
hätte schon gerne gelesen,
was nun fehlt.

LG Heidi

Bearbeiten/Löschen    


Venus
Häufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"...damit ich endlich sicher
ein teil dessen bin
das aus dir kommt"


so, liebe Heidi, hat es ursprünglich mal ausgesehen.
Ich meine, dass Montgelas unbedingt recht hat. Den vorab gedachten Schluß mag der Leser gerne selbst interpretieren. Oder auch nicht.

Ich freu mich sehr, dich wieder einmal bei mir zu lesen!
Danke, für deine Gedanken zu den meinen.
Ja, hätte man gerne...

Recht lieben Gruß,
Gabi
__________________
den wind im rücken, sterb ich mich ein
in den großpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen    


Heidi Hof
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Gabi,

mag sein, nein es ist wohl so,
dass der offene Schluss treffender ist,
der Leser kann seinen eigenen Weg suchen.

Allerdings gefällt mir Deine Formulierung:

ein teil dessen bin
das aus dir kommt

das hört sich wie Musik an, brauche dieses Bild in einen Deiner nächsten Werke.

Lieben Gruß, Heidi

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!