Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92221
Momentan online:
595 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
matte-schatten
Eingestellt am 14. 10. 2004 19:08


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
noel
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 180
Kommentare: 768
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um noel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
matte-schatten Version I+II

die matten_schatten das sind nicht
die gatten die l√ľstern mich lachen_machen
mich halten & fassen sie lassen
mich lassen in nebligen gassen doch
will ich zerrissen_zerschlissen zu asche
erhoben_betrogen werden_vergehn

die matten_schatten das sind nicht
die hände die wände erbauen
sie greifen nur schlag
worte mantrisch verteuert & angeheuert
von laffen von stutzern die stutzen
nur nutzen um gegen aussatz
zu trutzen


VErsion II


die matten_schatten das sind nicht
die gatten die l√ľstern mich lachen_machen
mich halten & fassen sie lassen
mich lassen in nebligen gassen doch
will ich zerrissen_zerschlissen zu asche
erhoben_betrogen werden_vergehn

die matten_schatten das sind nicht
die gatten die worte mir geben_leben
mir heben & schweben mich machen
sie lachen die laffen die stutzer
die affen sie können nicht können
nur andern missgönnen
__________________
© noel
Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level) .

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidi Hof
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo noel

raffiniert gemacht, klasse!

Eine Frage, könntest du in der 4 Zeile das lassen evtl. durch hassen ersetzen? Das störte mich beim Lesen sehr, zweimal lassen so direkt hintereinander.


LG Heidi

Bearbeiten/Löschen    


noel
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 180
Kommentare: 768
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um noel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
verstehe den einwand

hallo heidi,

ich verstehe wohl was dumeinst, aber SIE LASSEN MICH LASSEN hat in dieser Doppelung eine spezielle bedeutung, ala sie lassen mich nicht nur sondern auch.. mir war die doppelung gerade wichtig, aber wenn es noch weitere stören sollte, werde ich mir eine änderung einworten lassen.

danke f√ľr den anstoss, so etwas ist mir wichtig.

noel
__________________
© noel
Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level) .

Bearbeiten/Löschen    


Sandra
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo liebe noel,

der erste Vers scheint mir stärker als der zweite. Sprache, Aussage und Lautierung sind in meinen Augen stimmiger.
Ich w√ľrde von der Silbenzahl versuchen, den zweiten Vers dem ersten anzugleichen.
Der Aufbau mit dem & nicht in die vierte sondern in die dritte Zeile setzen, wie oben. Solche Lautgedichte leben m.E. vom Rhythmus. Man schwingt sehr schnell mit, bemerkt aber Unebenheiten ebenfalls sehr schnell.
Sie lassen mich lassen, gefällt mir extrem gut.
Ich rechnete aber fast ein wenig zu lesen:
mich halten & fassen sie lassen
mich lassen sie lassen mich hassen
in nebligen Gassen ...
Es kam dann aber anders und sehr schön.
Ebenfalls sehr schön und eine starke Aussage:
die gatten die l√ľstern mich lachen_machen

LG
Sandra

Bearbeiten/Löschen    


dubidu
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 62
Kommentare: 868
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dubidu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Liebe noel,

gefällt mir ausgesprochen gut - ganz besonders der erste Abschnitt. Den zweiten verstehe ich nicht, doch klingt er auch gut und harmonisch!

Aber bitte liebe Kollegin: in der ersten Zeile muss das stehen und nicht dass. Das muss doch nicht sein.

Gruß
dein dubidu
__________________
Die Tollk√ľhnheit des Schreibers und sein spontanes Bed√ľrfnis nach Wahrheit m√ľssen allemal gr√∂√üer sein als dessen Furcht vor den Konsequenzen seiner Aussagen.
RAFAEL SELIGMANN

Bearbeiten/Löschen    


noel
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 180
Kommentare: 768
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um noel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
vielen dank

es war eine freude die konstruktiven kommentare von euch zu lesen, sandra hat mich versuchs entholpert, aber mit der version bin ich auch nocht nicht im reinen, und der mir werte dubidu hat schwachfug bereinigt.

danke noel
__________________
© noel
Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level) .

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!