Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
67 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
mehr Rente
Eingestellt am 01. 09. 2002 11:10


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Lutz Menard
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 92
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Die „Riester“-Rente (2001)


Wie man dem Namen schon entnimmt,
war ihr von vornherein bestimmt,
da├č sie nur Flickwerk bleiben w├╝rde –
f├╝r Vater Staat die leicht┬┤re B├╝rde!

Denn Riester hei├čen Lederflecken,
die L├Âcher in den Schuh┬┤n verdecken.
Die Schuhe gab┬┤s zu Omas Zeiten –
man sah den Fleck bereits von weitem!

Jedoch schon den Altvorderen
war Riester-Schuhwerk unbequem.
Man konnte sich – trotz heiler Sohlen –
leicht nasse F├╝├če darin holen!

Um Sparzwang nicht zu ├╝bertreiben,
lie├č man das Riestern schlie├člich bleiben.
Soll es heut┬┤ wieder auferstehen
versteckt im Politikgeschehen?

Fazit:
Der Riester flickt ein Loch im Schuh,
doch sichert den Erfolg nicht zu!


__________________
LuMen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!