Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
397 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
mein haus
Eingestellt am 04. 11. 2007 18:51


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Julia P
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2007

Werke: 11
Kommentare: 136
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

            worte
                         _______________
 worte drängen   |   an meine tür     |
        hämmern   |   an die fenster   |
versengen sich   |   am kamin        |
    doch ich bin   |   zu schwach     |
             ihnen   |   zu öffnen          |
      weiß noch   |   nicht einmal     |
            wollen   |   sie                  |
             hinein   |   oder hinaus     |

__________________
Das, was dem Leben Sinn verleiht, gibt auch dem Tod Sinn.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


aboreas
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 16
Kommentare: 286
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich interpretiere:
Die Worte sind drinnen wie draußen,
finden nicht zueinander, was Kommunikation wäre.
Ein drängendes Verlangen.
Das Ich ist der Mittler, der die Kommunikation,
Rufe, Infos, Einsichten...,
zulässt und führt. Er ist zu schwach dafür.

Toll! Schöne Metapher. Ungewöhnlich, nahegehend.




Bearbeiten/Löschen    


Julia P
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2007

Werke: 11
Kommentare: 136
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo!

Gut interpretiert! Was ich auch ausdrücken wollte, ist dass das Ich nicht weiß wo es steht. Es steht vor Tür und Fenster und fühlt die Worte klopfen. Aber wohin? Wollen sie gesprochen oder gedacht werden? Einverleibt oder Freilassen? Danke für den Kommentar und Auseinandersetzung! Ciao,

Julia
__________________
Das, was dem Leben Sinn verleiht, gibt auch dem Tod Sinn.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!