Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
203 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
meine Liebeserklärung
Eingestellt am 03. 06. 2002 21:41


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
te.es
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 33
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um te.es eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich bin die satte Wiese
voller Blumen bunter Zahl
und Kelchen mannigfacher Form
mit wehenden Düften , Aromen der Natur.
Und wimmelndem Getier in tausendfacher Art,
dass jeden Raum belebt, wie klein und groß er auch sei.
Ich bin der Wind in den Bäumen und das Rauschen in den Blättern
Der die Musik der Natur zum Himmel trägt.
Ich bin der quirlige Quell kristallklaren Wassers,
der in seinem Bett tausend einmaliger Steine
seinen Wegen im Laufe der Zeit gefunden hat

Ich bin die Stille, auf dem Felde
und das letzte Zucken der Fliege im Netz
das welke Blatt des einsamen Blümchens
und der Tropfen Blut am Bart des Wolfes,
die Nabelschnur, die nicht reißt
und der letzte Schlag des Herzens

Ich bin das Licht, das den Horizont verlässt, um den Tag zu begrüßen
Und der Same, der auf jedem Boden wächst,
der Tropfen, der vom Himmel fällt
und das Leben in der Zelle
Ich bin der Moment in dem aus zweien eines wird
und der Moment aus dem aus einem zwei werden
Ich bin das Licht in der Dunelheit, und der Schatten am Tag

Das bin ich

Das bin ich,
inmitten einer Zeit
die die Augen schließt
in der Gefühle kein Platz haben
die sich taub stellt
und die stinkt
die den Mund zu voll nimmt
und die Nase zu hoch trägt
deren Hände gebunden
und Füße erlahmt sind

Ich bins für Dich
Denn DU
Siehst
Fühlst
Hörst
Schmeckst
Riechst

- Liebst

Ich bins - das Leben
- nur für DICH da ...

__________________
liebe Grüße
(c) te.es

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo,
Eine sehr schöne Liebes- und Daseinserklärung. Die ersten drei Strophen haben irgendwie etwas von Taliesin. Irgendwie was keltisch-druidisch-bardisches. Wirklich sehr gelungen umgesetzt, voller Nähe und Kraft. Auch der Übergang von der Allgegenwärtigkeit zu den direkten Personen paßt gut.

LG,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!