Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
602 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
meine Sterne
Eingestellt am 20. 05. 2002 23:36


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Aceta
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 122
Kommentare: 715
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Aceta eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein Stern am Himmel
tr├Ągt meinen Namen -
ein kleiner Stern,

den, wenn Du ihn sehen
willst - genau suchen mu├čt.

Aber wenn Du
an mich denkst, und zu den
Sternen empor siehst,

dann funkelt er
und du findest ihn ganz leicht.

Tief in mir
leuchtet ein geheimnisvolles
Licht - wie mein Stern.

Schau mir tief in die Augen,
und Du wirst das Sternenlicht
von ferne funkeln sehen ...

Wenn Du aber mich k├╝├čt,
mit Leidenschaft und Liebe,

dann erstrahlt ein wundervolles
glei├čend helles Licht -
heller als alle Sterne!


Aceta


__________________
mit dem Herzen sehen ... (der kleine Prinz)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


antebear
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Apr 2002

Werke: 32
Kommentare: 45
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Eine wundersch├Âne Steigerung von der Leuchtkraft der Sterne!
Sehr fl├╝ssig und zusammenh├Ąngend. Gut find ich, dass es in diesem Falle nicht verzweigt oder kombiniert worden ist (mit einer evt. Nebengeschichte).
Wirklich sch├Ân zu lesen!
Danke
__________________
Gedichte spiegeln das Traurige und Sch├Âne des Lebens wieder. Nur in ihnen steckt die Wahrheit..

Bearbeiten/Löschen    


Aceta
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 122
Kommentare: 715
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Aceta eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"... wenn Du aber mich liebst,
voller hei├čer Leidenschaft,
so gar und ganz -

dann ..."


oder:

"... wenn Du aber in mich dringst,
voller Leidenschaft
und hei├čer Liebeslust -

dann ..."


*l├Ąchel*

warum stellt denn heute keiner die Frage,
wo die Erotik w├Ąre??
├ťber die Alternativen habe ich gegr├╝belt,
mich letztlich entschieden - aber dennoch:
wollte die soooo gerne doch auch pr├Ąsentieren,
und nun fragt keiner - ufff !!

*l├Ąchel*

... und sooo sch├Ân hatte ich mir schon
ausgedacht, auf das Thema "die tiefe Erotik
des Kusses im Allgmeinen und meiner K├╝sse
im Besonderen ..." ├╝berzuleiten ...

*l├Ąchel* (...)


Lieber antebear - trotzdem nat├╝rlich ein
herzliches Dankesch├Ân f├╝r Deinen Kommentar!

Aceta


__________________
mit dem Herzen sehen ... (der kleine Prinz)

Bearbeiten/Löschen    


Antaris
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 30
Kommentare: 379
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Antaris eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Sterne sehen

Hallo Aceta,

...das ist erotisch! Neu ist die Sache mit den Sternen ja nicht gerade, aber wundersch├Ân umgesetzt. Klasse!!!

Mit feurigen Gr├╝├čen

Antaris
__________________
Esel sei der Mensch, st├Ârrisch und klug

Bearbeiten/Löschen    


antebear
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Apr 2002

Werke: 32
Kommentare: 45
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

"wenn du an mich denkst..."
"Tief in mir leuchtet ein geheimnisvolles Licht ..."
"schau mir tief in die Augen.."
"wenn du aber mich k├╝sst..."
"erstrahlt ein wundervolles glei├čend helles Licht"

... reicht um den Text "erotisch" zu hei├čen.
Da steckt mehr Erotik drin, als man auf den ersten Blick sehen mag.
Liebe Gr├╝├če
Antje
__________________
Gedichte spiegeln das Traurige und Sch├Âne des Lebens wieder. Nur in ihnen steckt die Wahrheit..

Bearbeiten/Löschen    


Aceta
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 122
Kommentare: 715
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Aceta eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Vielf├Ąltigkeit ...

Es ist schon ein recht heterogenes V├Âlkchen:
die Leserinnen und Leser und die kritischen sowieso
- eben in der Leselupe ...

*l├Ąchel*

manchmal einfach "Gl├╝cksache", wer und in welcher
Stimmung gerade in die mit vielen ├ťberlegungen,
Versuchen und Gef├╝hlen geschaffenen Werke als
erste(r) hineinschaut ...

heute fand ich Wohlgefallen - einen lieben Dank -
gestern wollte mich mi├čverstehend Kritik laut sein,
- und morgen ist ein neuer Tag ...

wie im Leben
...

*l├Ąchel*

- nun soll ich wieder f├╝r ein Publikum schreiben,
das sich ├╝berhaupt nicht ├Ąu├čert ...
woran werde ich etwas merken? - Nur an den Schecks ??

*l├Ąchel*

Aceta


__________________
mit dem Herzen sehen ... (der kleine Prinz)

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!