Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92264
Momentan online:
418 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
meist=er=lich
Eingestellt am 16. 12. 2005 14:33


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
hck
Festzeitungsschreiber
Registriert: Nov 2005

Werke: 13
Kommentare: 15
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um hck eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

meist = er = lich

Guter Tag, du hast be gonnen
Tag, du hast be gonne
,du hast be gonn
hast be gon
be go

nach Strich.-.-.-.-.-.-.auf Schritt
und
.-.-.-.-.-.Tritt.-.-.-.-.-.-.Faden.-.-.-.-.

D
Gönn` M i[e]r was
T

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


NewDawnK
???
Registriert: Sep 2005

Werke: 156
Kommentare: 2423
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um NewDawnK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo hck,

ich weiß nicht, welche Meist-er-schaft Du hier anstrebst, aber als Strickmustervorlage könnte Dein Text durchaus geeignet sein, wobei ich leider nicht allzu viel vom Stricken verstehe.

Gruß, NDK

Bearbeiten/Löschen    


hck
Festzeitungsschreiber
Registriert: Nov 2005

Werke: 13
Kommentare: 15
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um hck eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hy, DawnK!

Das "strickmuster" .-.-.-. entstand leider aus der Notwendigkeit, da ich es nicht schaffte, diese damit versehenen, Zeilen zentriert in die Lupe zu bekommen;- genau mit dem Abstand, das sie "Kreuz und Quer" gelesen werden können.
"Guter Tag, du hast begonnen" verjüngt sich, und beschränkt sich am Ende zu "be go"(Eng)-(D - Sei gehe) und wird als Aufforderung zum Sein im Handeln, ohne zuviel hemmendes Nachdenken, gesehen.
"Auf Schritt - und - Tritt" sowie "Nach Strich - und - Faden" lenkt die Aufmerksamkeit immer auf das eigene Handeln.
"Gönn`D,M,T - i[e]r" was steht übereinander, um aufzuzeigen, das durch Mein (M-ir)Handeln, darüber auch Deine (D-ir) Welt betroffen sein kann, und wenn man sich dessen nicht bewusst ist, das Tier (T-i[e]r)im Menschen überhand nimmt.
Soviel zum Experimentellen Strickmuster meiner Spielerei.

schönes Wochenende, harald

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Harald,

schönes Expertiment

könnt man doch auch so trennen?
"begon nen" ?

Mir gefällt die Idee sehr.

lG
Sanne

PS: Strickmuster: ob der Pulli warm ist?
Oder kommen da Socken bei raus? *smile*

Bearbeiten/Löschen    


fenestra
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2005

Werke: 23
Kommentare: 118
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um fenestra eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, hck,

den Trichter finde ich nicht schlecht, überhaupt haben grafische Texte immer einen hohen Aufforderungscharakter, da der Leser in Versuchung gerät (und geraten soll), Querverbindungen zu schaffen, die Form auf den Inhalt zu beziehen usw.

Das MDT-ier finde ich allerdings von der grafischen Umsetzung her unzureichend. Versucht man nicht automatisch wie im Kreuzworträtsel von oben nach unten zu lesen? D - Mier - T, was ist das? Ich wäre ohne deine Erläuterung hier nicht weiter gekommen.

Übrigens scheinst du deine Werke z.Z. überall zu streuen...

Hast du dein Lieblingsforum noch nicht gefunden?

Viele Grüße
fenestra
__________________
Ideen sind wie Kinder - es genügt nicht, sie zu bekommen, man muss sie auch groß ziehen! (aus Frankreich)

Bearbeiten/Löschen    


hck
Festzeitungsschreiber
Registriert: Nov 2005

Werke: 13
Kommentare: 15
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um hck eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hy, Stoffel!

Da Stricken sogar in Hollywood Einzug hält und Joga als Entspannungskur abzulösen scheint, wähne ich in meinem Experiment eine Universalmasche, die jeder Tageszeit und richtig gebunden auch jedem Körperteil gerecht wird.
So kann es auch jeder teilen wie beliebt.

Schöne warme Weihnachten (ohne Christbaumbrand) wünscht, Harald

Hy, fenestra!

Gebe dir Recht, ist verbesserungswürdig. Vielleicht gibt’s Vorschläge.
Auch mit der Streuung hast du Recht. Finde es interessant, wie in verschiedenen Foren unterschiedlich kommentiert wird. So komme ich auch mit mehr Menschen in Kontakt.
Doch an der ‚Anzahl meiner Postings merke ich, dass die Lupe zu meinen Favoriten gehört.
Scheintst auch eine „Inselhopperin“ zu sein, wie hättest du mich sonst entdeckt.

Auch dir schöne Feiertage, harald

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!