Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
152 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
merkwürdige schieflage
Eingestellt am 03. 04. 2002 14:29


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

aus dem bauch heraus:

komisch, daß gandhi umgebracht wurde
komisch, daß martin luther king umgebracht wurde
komisch, daß kennedy umgebracht wurde
komisch, daß sadat umgebracht wurde
komisch, daß begin umgebracht wurde

komisch, daß jesus ans kreuz genagelt wurde

komisch, daß sich hitler selbst umbringen mußte
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Gegge
Guest
Registriert: Not Yet

jemanden ans Kreuz nageln ist auch eine Form des umbringens.
(zumindest soll er daran ja gestorben sein)

und Hitler war mit seinem Selbstmord wohl auch nur seiner Hinrichtung als Kriegsverbrecher lediglich einen (entscheidenden) Schritt vorraus.


Aus dem Bauch heraus
... finde ich es nicht komisch und sehe auch keine Schieflage.

Gruß Gegge

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
hallo gegge

ich sah die schieflage aus dem bauch heraus
zwischen sogenannten mätyrern, die für mehr
menschlichkeit eintraten -
und sogenannten menschenverächtern, die am
schluß selbst hand an sich legen mußten,
um der siegerjustiz einer freiheitlichen welt zu
entgehen.
natürlich gibt es in der menschheitsgeschichte
genügend beispiele, daß auch selbstgefällige diktatoren
vor ihrer zeit von ihren zeitgenossen gemeuchelt
wurden.
möglicherweise ist die bilanz somit ausgeglichen.
aber bei menschen, die gutes bewirken wollten,

tut mir ihr gewaltsames ableben
besonders weh.
deswegen die schieflage aus meinem bauch heraus.

gruß
margot
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


nally
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2001

Werke: 137
Kommentare: 369
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nally eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ich kann dich verstehen und find den gedankengang auch nennenswert
__________________
"Ich werde nie aufgeben captain, denn ich will im Spiel der Mächte weiter bestehen und meinen Vers dazu beitragen."
Club der toten Dichter

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
natürlich ist die schieflage subjektiv

danke nally, ich hatte gehofft, daß sich noch mal
jemand zu diesem thema äußert. ich stehe ungern allein
da mit meinen gefühlen.

margot
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!