Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
417 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
mozärtlich
Eingestellt am 31. 08. 2011 23:38


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
samuel
gesperrt
???

Registriert: Feb 2004

Werke: 354
Kommentare: 605
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

mozärtlich

in diesem ernst
spielen wir das spiel zu ende

küsse ich ganz mozärtlich
küsse deine hände
__________________
Es nehmet aber
Und giebt Gedächtniß die See,
Und die Lieb’ auch heftet fleißig die Augen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


samuel
gesperrt
???

Registriert: Feb 2004

Werke: 354
Kommentare: 605
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Spiel des Lebens

Danke, Trasla, für Deine Nachfrage!

Ich habe auf "youtube" Ausschnitte aus Opern Mozarts gehört und gesehen: Das Spiel seiner Musik scheint so heiter und ist so locker und leicht - und so tief - zärtlich - dem Leben zugewandt.
Ich habe versucht,auch in meinem Text ein wenig (musikalisch-)spielerisch zu sein.

LG, samuel
__________________
Es nehmet aber
Und giebt Gedächtniß die See,
Und die Lieb’ auch heftet fleißig die Augen.

Bearbeiten/Löschen    


Trasla
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jun 2011

Werke: 44
Kommentare: 559
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Trasla eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hmm, dann vielleicht das "spiel" durch ein "Lied" oder "Werk" ersetzen? Für mich selber zieht die Erwähnung des Spiels jedenfalls die Gedanken von der Musik weg - ich glaube vor allem deshalb, weil vorher "spielen" erwähnt wurde.

Und "in diesem ernst" klingt so konkret, als würde ein bestimmter, ein schon erwähnter oder bekannter Ernst gemeint, das lässt mich grübeln (find ich gut) aber keine Antwort in und am Werk finden (irritiert mich).

Und, hat es einen bestimmten Zweck, dass durchgehend klein geschrieben wurde?

Bearbeiten/Löschen    


samuel
gesperrt
???

Registriert: Feb 2004

Werke: 354
Kommentare: 605
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Musik

Hallo, Trasla, auch hier danke für Deine Antwort!

Zwei Bemerkungen dazu:

- Wiederholung und Variation sind auch in der Musik häufige Verfahren.
- Kleinschreibung wegen des Ineinanderfließens der Worte...

LG, samuel

__________________
Es nehmet aber
Und giebt Gedächtniß die See,
Und die Lieb’ auch heftet fleißig die Augen.

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!