Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
277 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
nachdenkliches
Eingestellt am 07. 10. 2003 15:47


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Alraune
Möchtegern-Schreiber
Registriert: Oct 2003

Werke: 3
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Alraune eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gedanken.
So viele Gedanken wollen ans Tageslicht
wollen geboren werden.
Sie drängen hervor,erst leise,
wie ein erzittern des Berges.
Später drängen sie mit Macht,
sie wollen den Pfropfen,
der ihnen den Weg versperrt,
heraussprengen.

Explosiv bahnen sie sich den Weg,
werden in den Himmel geschleudert,
kommen als glühende ungeformte
Worte zur Erde zurück,
vereinigen sich zu einem
rotgelben Strom,der schnellfließend ins Tal stürzt,
in der Ebene langsamer und
nun abgekühlt fließt.

Die Gedanken sammeln sich,
zu dunkler, duftender Erde,
aus der ein Olivenhain entwächst.
Sie wiegen sich im Winde,
wie die silberglänzenden
Blätter der Bäume,
die erst später ihre Früchte der Sonne darbieten.
__________________
Hänge Deinen Wagen an einen Stern.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!