Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5382
Themen:   90282
Momentan online:
119 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
nachtaufenthaltbarkeit
Eingestellt am 21. 04. 2012 17:43


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 817
Kommentare: 4622
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


morgens um halbdrei gedanken nur
kein traum mehr aber das rauschen hinter den fichten
schwerlaster auf der autobahn
während die antikuhr auf stilmöbeln tickt
und krajinsky auch heute wieder
seinen kollegen mobben wird

im kosovo finden sie neue massengräber
ein grauer wolf heult im zoo
den vergitterten mond an
während ein alterndes liebespaar
es noch immer am liebsten im auto macht

ein langnäsiger hat nur einen kurzen
höhepunkt bevor er ihr
schlafend in die arme stürzt
dabei werden global player
auch übermorgen noch so tun
als hätten sie kein zuhause

ich versuche mich schon mal
gegen schlaf- und traumlosigkeit
an einem gedicht

__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Version vom 21. 04. 2012 17:43

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 993
Kommentare: 2936
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Karl,

keine Sorge, Du bist sicher nicht der Einzige, der gegen das Elend der Welt anschreibt. Poeten waren schon immer auch Streiter für Recht und Freiheit.
Nun zum Text:
Der Titel ist etwas "schwerlastig" was vermutlich an dem "keit" liegt, wie wärs mit der Kurzform "Nachtaufenthalt."
Inhaltlich hast du viele "Baustellen" aufgezählt, mir würden weniger, dafür vielleicht etwas tiefergehend beschrieben besser gefallen.
LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 817
Kommentare: 4622
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Manfred,
ja, das Gedicht ist überfrachtet. Du hast recht.
Habe erst einmal eine ganz Strophe gestrichen.
Danke für deine hilfreiche Kritk
Gruß
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!