Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
145 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
nachtfrost (haiku modern)
Eingestellt am 20. 10. 2011 09:16


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
rogathe
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2011

Werke: 250
Kommentare: 2272
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rogathe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

nachtfrost
im winterstiefel
eine maus

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2247
Kommentare: 11064
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Haiku hat in der deutschen Sprache oft 5-7-5 - und warum? es ist ein Versuch einer Übertragung einer Gedichtform aus einem völlig fremden Kulturbereich.
Diese Übertragung kann unterschiedlich erfolgen.
In der Wikipedia wurde es präzisiert, in Japanisch gibt es nicht 5-7-5 Silben sondern 5-7-5 Moren, das sind bestimmte kleinste Sprecheinheiten. Sie können direkt einer Silbe oder einer Zeiteinheit entsprechen. Ein Konsonant kann gegebenenfalls auch eine More sein.

Selbst das muss man nicht unbedingt übernehmen.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Beba
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Bernd,

völlig richtig: Moren. Also ist reines Silbenzählen zweifelhaft. Dazu kommt noch, dass z.B. das Kireji (Schneidewort, das den Text in 2 Teile "schneidet") im Japanischen mitgezählt wird, wie das "ya". Im Deutschen wird es als Bindestrich dargestellt, also nicht mitgezählt.
Ich glaube nicht, dass 5-7-5 entscheidend ist, ob ein Text ein Haiku ist oder nicht. Den Haikugeist muss es ausstrahlen, dieser muss auf den Leser überspringen.

z.B.:

quote:
hatsushio ya
Naruto no nami no
hikyakubune

Erste Flut im Herbst -
auf den Strudeln von Naruto
tanzt das Kurierschiff

von Notawa Boncho aus Shomon II/ übersetzt von Ekkehard May


LG
Beba

Bearbeiten/Löschen    


14 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!