Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
229 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
neue Tränen
Eingestellt am 21. 01. 2001 23:20


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
dazone
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 75
Kommentare: 408
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dazone eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Eine Träne
geweint

nach langem Weg
durch hilflose Dürre
schließlich
versunken,
aufgesogen
vom Boden
der Vergangenheit

um bald darauf
als ein neuer, kleiner
Tropfen Wasser
als neue Träne
in eine neue Welt zu fallen,
von oben herab,
unerwartet

ebenso glitzernd
und schmerzend
__________________
dazone | reloaded

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


dazone
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 75
Kommentare: 408
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dazone eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Guten Morgen!!!

Hallo suneye,
danke für den Lob am frühen Morgen, vor allem finde ich es sehr gut und interessant, ein Gedicht derart 'poetisch' wieder zu beantworten.

Hallo Jutta,
jaja, ich bin im Moment nicht allzuoft online, hatte einiges zu tun, habe aber meine 3 Klausuren bestanden, deshalb denke ich habe ich die -zeit, jetzt nochmal öfter hier durchzu streifen.
Naja und irgendwie werden die Tränen wirklich immer kleiner...

Viele Grüße an Euch beide
Ich wünsche Euch einen schönen Tag
David
__________________
dazone | reloaded

Bearbeiten/Löschen    


dazone
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 75
Kommentare: 408
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dazone eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Guten Morgen Sanne!

Ich hatte dieses Gedicht ganzu vergessen. Danke, dass Du mich daran erinnert hast! :-)

... nicht gut genug für Deinen Text ...
-> verstehe ich nicht ganz ...

freut mich aber, wenn mir mein Stil gefällt. Ich habe erst vor 1 1/2 Jahre damit begonnen, Gedichte zu schreiben, die sich nicht reimen. Habe vorher gluabe ich 'rationeller' gedichtet, dann kam die Liebe ...
... naja, jetzt ist diese Liebe vorbei, ich verzichte aber dennoch oft auf Reime. Auch in der Beziehung hatte die Liebe also gute Seiten.

Ich wünsche Dir einen glücklichne Tag!
LG
David

__________________
dazone | reloaded

Bearbeiten/Löschen    


dazone
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 75
Kommentare: 408
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dazone eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Sanne!

Ja, das ist wohl ein Problem, dass nur die neuen Seiten angeklickt werden.
Da findet man ein 'Problem' des ganzen Internets schon auf dieser 'kleinen' Seite: Es gibt zuviele Informationen, man muß auswählen, aws man liest und was nicht.
Ich suche auch viel zu selten in den nächsten SEiten herum,w erde es aber glaube ich nochmal versuchen!

Liebe Grüße
David
__________________
dazone | reloaded

Bearbeiten/Löschen    


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ein sehr

schönes gedicht. danke, sanne, daß du auch auf den hinteren seiten liest! ich hatte es anfangs auch getan, aber es ist nicht zu schaffen. etliche rubriken habe ich sogar noch keinmal angeklickt, krimi zb. lieb grüßt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


marillis
Guest
Registriert: Not Yet

neue welten.


es fiehl mir eine neue welt
neulich in den schoß,
neue erinnerungen an alte zeiten

es öffnete mich neulich
ein alter freund und zeigte mir
neue sichtweisen auf alte seiten

es machte sich letztlich ein gedanke breit:
dass neu und alt zu jeder zeit ein ganzes immer geben
und doch micht immer eines sind, in unser beider leben

nun weiß ich nicht ob du nicht doch
die alte zeit vermisst
ob es dir doch zu schwer noch fällt
dass du sie nicht vergisst

vergessen solltest?

und doch, kein thema,
dass uns beide gerad betrifft
betreffen sollte?

zu viele fragen steh'n im raum
sind unsere welten einig?
die antwort abzuwarten, wag ich kaum.

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber David,

schade, daß suneye nicht mehr da ist.

Dein Gedicht zeigt, wie alles sich wiederholt, wenn auch anders.

Da ist doch Leben.

Viele Grüße von Bernd
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!