Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
276 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
nur Schmetterlinge tanzen im Licht
Eingestellt am 07. 03. 2001 08:05


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Fredy Daxboeck
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Feb 2001

Werke: 82
Kommentare: 229
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Fredy Daxboeck eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


bin nur ein Falter, farblos und unscheinbar,
taumel durch die gro├če Welt, beh├Ąbig und schwer
du hingegen bist ein Schmetterling, bunt und wunderbar
tanzt in der Sonne, funkelst, strahlst und mehr

diese Geschichte ist aus gro├čer Liebe geboren
die aus viel mehr, als aus Geben und Nehmen bestand
hast mich aus dunkelgrauen Br├╝dern erkoren
von dir zu nehmen, dir zu geben, gabst mir die Hand

himmelhoch jauchzend nahm ich dieselbe, blind im Gl├╝ck
schwirrte um dich, wie die Motte um┬┤s Licht
hab┬┤s viel zu sp├Ąt erst gemerkt, geb┬┤ sie zur├╝ck
sucht nur ein Funkeln, verbrennen wollt nicht

sitz nun hinter gro├čen Blatt, lug manchmal hervor
seh die Welt da drau├čen aus anderen Augen
will nicht den Schmerz, f├╝rcht┬┤ mich davor
nur leben zu dienen, will ich nicht taugen

so wart┬┤ ich bis wachsen mir Fl├╝gel
gro├č, weit nicht sch├Ân, soll┬┤n mich nur tragen
├╝ber das Land, den Flu├č und die H├╝gel
in neues Gl├╝ck, flieg mit dem Wind, mu├č es wohl wagen

bis dahin, seh┬┤ ich manchmal hinaus, staunend
seh┬┤ Schmetterlinge im Sonnenlicht tanzen, fein
w├Ąr gerne bei euch, doch Gl├╝ck sagt mir raunend
s┬┤ist noch nicht Zeit, wart┬┤auf mich, la├č es sein

----------------------------
wenn du denkst, du kannst die Sonne seh┬┤n
sieh nicht hin
es k├Ânnte dir das Augenlicht kosten

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Fredy Daxboeck
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Feb 2001

Werke: 82
Kommentare: 229
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Fredy Daxboeck eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Sanne

Liebe Sanne
Liebe Fee

ich bin ein gro├čer Bewunderer und Fan von euch
ich m├Âchte euch hier einmal
f├╝r die vielen sch├Ânen Momente danken,
die ihr mir durch euer Schreiben geschenkt habt
Nun lie├čet ihr mich erst schweben . . .
und dann lachen . . .
und daf├╝r danke ich euch besonders

--------------------
manches das man aussprechen sollte . . . l├Ą├čt uns zu Stein erstarren
wir Menschen sind so dumm

PS:schreib mir bitte deine Interpretation von "Schmetterlinge" ins mail
hier f├Ąllt┬┤s mir . . . hoffentlich . . . leichter zu antworten

ganz liebe Gr├╝├če

fredy

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!