Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
66 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
offener Blick ???
Eingestellt am 11. 12. 2002 12:30


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Genea
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2002

Werke: 2
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Genea eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich geh durch die Welt mit Blicken so offen
habe noch Tr├Ąume, will immer noch hoffen.
Doch was ich sehe schmerzt meine Augen
Sehe die Bestie Mensch, des Teufels Grauen
hilflose Kinder geschunden geschlagen
Frauen gequ├Ąlt k├ÂnnÔÇÖs Leben nicht ertragen

Ich geh durch die Welt mit Blicken so offen
habe noch Glauben, will immer noch hoffen.
Sehe ausgemergelte K├Ârper, leerer Geist
Andere rund von Gier ganz feist
Sehe lebende Leichen von Drogen beseelt
Verstand mit trug und bunten Bildern bemehlt

Ich geh durch die Welt mit Blicken so offen
habe noch W├╝nsche, will immer noch hoffen
Sehe geschlossenes Land f├╝r Fremde kein Raum
Chemische Nahrung nirgends ein gesunder Baum
fischloses Wasser von ├ľl getr├Ąnkt
meine Seele verletzt verraten gekr├Ąnkt

Der Vorsatz ist klar. La├č mich nicht mehr verdrie├čen
will nicht mehr sehn werde die Augen verschlie├čen

Ich geh durch die Welt mit Blicken geschlossen
Verleugne mich selbst geh stur unverdrossen
La├č mich fortan nur Fremde noch nennen...
doch werde ich so den Abgrund erkennen?





Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Genea
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2002

Werke: 2
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Genea eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo,

hoffe es ist nicht zu d├╝ster f├╝r Euch...

Gru├č
Genea

Bearbeiten/Löschen    


hoover
Guest
Registriert: Not Yet

Hi Genea,

bevor ich sage, dass mir das Gedicht gefallen hat, muss ich zugeben, dass ich Horror abg├Âttisch liebe.
Das Gedicht ist echt Klasse, auch wenn die Reime nicht so richtig zueinander passen wollen. Klingt nicht ganz so stimmig. Das ist nichts f├╝r jedermann, aber ich fands interessant. Auch wenn mich jetzt einige auslachen, finde ich es tiefsinnig, zumindest f├╝r mich, der im Horror lebt und sich darin suhlt *g*.

Liebe Gr├╝├če
hoover

Bearbeiten/Löschen    


Michael Schmidt
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2002

Werke: 43
Kommentare: 1978
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Michael Schmidt eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Versform wirkt erzwungen. Und was hei├čt bemehlt?

Bearbeiten/Löschen    


Genea
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2002

Werke: 2
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Genea eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ja Ihr habt Recht. Zun├Ąchst hatte ich meinen Lyrikergu├č geschrieben, wie er mir in den Kopf kam. Damit landete ich dann unter Sonstiges. Das hat mir nicht gefallen. So dachte ich, OK, reim dich oder ich fre├č dich...dann ist es Poesie.

Mit Reimen hab' ich's nicht so. Da werde ich noch dran arbeiten m├╝ssen. Habt dennoch vielen Dank f├╝r Eure Worte.

Gru├č

Genea

Bearbeiten/Löschen    


Michael Schmidt
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2002

Werke: 43
Kommentare: 1978
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Michael Schmidt eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nimm es doch einfach als Expose und bastele eine Geschichte draus.

Bearbeiten/Löschen    


Genea
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2002

Werke: 2
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Genea eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Michael,

das ist ein netter Vorschlag von Dir, doch glaube ich nicht,
da├č ich f├╝r eine Geschichte mit erhobenen Zeigefinger gut genug bin. Das ├╝berlasse ich lieber den wirklichen Meistern.

Gru├č
Genea

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!