Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
283 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
ohne (gelöscht)
Eingestellt am 28. 03. 2010 09:54


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Mandelbaum
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2009

Werke: 35
Kommentare: 255
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mandelbaum eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Text wurde vom Autor gelöscht.
Gemäß den Forenregeln bleiben die Kommentare jedoch erhalten.
__________________
"Poesie tritt oft durch das Fenster der Unwesentlichkeit ein." M.C. Richards

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

...verstehe den Sinn nicht... der Tisch ist doch nicht aus Papier?
Umgekehrt fänd ichs logischer, da Papier aus Holz ist und auf dem Tisch liegen kann:

Altes Papier
von Würmern zerfressen
tischt leere Augen auf

oder

leere Augen auf dem Tisch
altes Papier
von Würmern zerfressen

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ja - das hatte ich verstanden - aber der Tisch ist nicht aus Papier, und in der ersten Version bezieht man den zweiten Teil auf den Anfang - daher wirkte es unlogisch - denn ein Tisch ist nunmal nicht aus Papier... leere Augen auf Papier (statt aus) wäre auch eine klärende Möglichlkeit gewesen, dann nähme man den Teil für für sich...
Mit dem nun eingefügten Teil wirds aber auch klarer
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


gitano
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Mandelbaum!
Nach den Vorschlägen rundet sich das Bild, wird schärfer...
Mich irritiert hier immer noch das Wort "unberührt".
Ein zu starkes Wort in Bezug auf Tintenfass und Augen in dieser Szene...mag man es auch für die seelische Dimension verstehen, auch dann finde ich es in dieser Szene zu stark. Gibt es im deutschen denn kein anderes Wort für dieses Phänomen?
Wäre dieses unberührt nicht so dominant, wäre die Szene insgesamt stärker (nach meinem Empfinden)
Gib nicht auf, suche...
Liebe Grüße
gitano

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

statt ungerührt wäre auch verstaubt eine Idee -

ein graues Tintenfass
verstaubt

???

Was meinste?

Andererseits - ich finde das unberührt eigentlich auch ganz schön...

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


9 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!