Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92237
Momentan online:
456 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
ohne Titel (weil ich weiss keine für dieses jenes)
Eingestellt am 10. 05. 2002 21:10


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Anamida
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 88
Kommentare: 154
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anamida eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Ich geh durch den Garten
Als Kind
Was tu ich
Was seh ich
Bin naiv
Kann das Licht nicht sehen
Ich darf nicht sein
Bin zu leichtsinnig
Ich weiß nicht was ich tu




__________________
Gesten der Liebe oder der Freundschaft sind nicht mit Geld aufzuwiegen.
by Mich

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11049
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Anamida,

"ohne Titel (weil ich weiss keine für dieses jenes)"
ist das Thema geworden. Sicher aber meinst Du es, wie Du es schreibst, nicht aber als Teil des Gedichtes.

Wenn Du kein Thema oder keinen Titel hast, nimmeinfach im Notfall die erste Zeile des Gedichtes.

Das Gedicht ist ein sehr einfaches, fast zartes Gedicht, und es wird durch den Titel zerstört. Der Titel, den Du gewählt hast, auch wenn es keiner sein soll, birgt eine gewisse Ironie, die aber genau zu diesem gedicht nicht passt.

Hier ein Gegenbeispiel:

ohne Titel (weil ich weiss keine für dieses jenes)

Lange saß ich im Garten,
sann und sann und sann
und die Sonne dörrte meinen Kopf,
und so entstand etwas,
ohne dass ich wüsste,
und dachte und dachte und dachte,
aber es gelang nicht,
nur ohne diesen verdammten Titel,
und so schreibe ich, Bernd, dich, Gedicht,
wie du eben bist,
ohne Titel, dafür mit Ursache.

---

Das ist keine Kunst, ich möchte nur klarmachen, was ich meine.
---
Wie sähe folgendes aus?
---
Anamida

quote:
Ich geh durch den Garten

Ich geh durch den Garten
Als Kind
Was tu ich
Was seh ich
Bin naiv
Kann das Licht nicht sehen
Ich darf nicht sein
Bin zu leichtsinnig
Ich weiß nicht was ich tu


__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Titel "Ich weiß nicht, was ich tu.."

Hallo Anamida und - hallo Bernd -
wenn die erste Zeile nicht titeltauglich ist,
probiert man´s mit der zweiten - oder letzten...

Aber; Anamida - bevor ich hier mit Dir diskutiere, mußt Du schon wissen, was Du tust. Sonst macht´s ja gar keinen Spaß!
LG
B.Wahr

Bearbeiten/Löschen    


Anamida
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 88
Kommentare: 154
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anamida eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

allo ihr beiden,
danke für eure vorschläge. ich war mir bis dato nicht wirklich bewusst, das der titel soooo wichtig ist.
nun gut, frau lernt ja nie aus.
ich werd das gleich beim nächsten gedicht ohne titel ausprobieren.
einen ganz besonderen DANK richte ich an BERND, da du mir so offen und ehrlich geholfen hast.
ganz liebe grüsse an euch beide
yasmin

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!