Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92264
Momentan online:
456 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
ohne titel
Eingestellt am 28. 04. 2008 13:54


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Gabriele
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2004

Werke: 90
Kommentare: 271
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gabriele eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

tropfenweise

hier stehst du vor mir
halbleeres glas
halbleer wie mein leben
du widerst mich an
wieviele schlucke noch
wieviele jahre

ich greife nach dir
halbvolles glas
halbvoll wie mein leben
und proste mir zu
so viele tropfen noch
so viele chancen


__________________
Be yourself - no matter what they say!

Version vom 28. 04. 2008 13:54

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Hakan Tezkan
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Gabriele,

mir gefällt das Bild, das du da zeichnest. Das Leben als ein Glas zu betrachten, aus dem das lyr.Du trinkt, ist durchaus ansprechend. Ein schönes Gleichnis also, das aber m.E.n. durch jeweils die Fortsetzung der Strophen deutlich an Wirkungskraft verliert.
Zeilen wie "wieviele jahre noch, wieviele tränen, wieviel verlust" oder "so viele chancen noch, auf lachen und lieben, auf freundschaft und glück" klingen einfach zu fad und abgedroschen. Wäre dir hier eine originellere Umsetzung eingefallen, hätte das Gedicht deutlich gewonnen. So geht es ein bisschen unter.

Wünsche weiterhin frohes Schaffen!

LG,
Hakan

Bearbeiten/Löschen    


Gabriele
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2004

Werke: 90
Kommentare: 271
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gabriele eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Danke...

...ich werde mal in mich gehen und über eine originellere Variante nachdenken.
Vielleicht lasse ich die letzten 4 Zeilen der jeweiligen Strophe sogar ganz weg?!
Hat jemand eine Idee für einen Titel?

LG Gabriele

__________________
Be yourself - no matter what they say!

Bearbeiten/Löschen    


Vivi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2003

Werke: 320
Kommentare: 774
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Gabriele! Auch mir gefallen Deine Zeilen.Finde sie nicht fad und abgedroschen. Sie passen perfekt in das Bild.
Vielleicht könnte der Titel: "So viel" heißen?
Ich persönlich würde die Strophe mit:
so viele tropfen noch beenden

Gruß Vivi


__________________
Erfahrung ist immer die Parodie auf die Idee.
Goethe

Bearbeiten/Löschen    


Vivi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2003

Werke: 320
Kommentare: 774
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Gabriele! Noch ein Vorschlag für Deinen Titel. Vielleicht:tropfenweise
Gruß Vivi
__________________
Erfahrung ist immer die Parodie auf die Idee.
Goethe

Bearbeiten/Löschen    


maerchenhexe
???
Registriert: Nov 2006

Werke: 42
Kommentare: 519
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um maerchenhexe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo Gabriele,

auch mir gefällt das Bild als solches. Ich hätte allerdings sowohl in der ersten als auch in der zweiten Strophe die letzen zwei Zeilen weggelassen. In meinen Augen brauchst es die einfach nicht. Damit wäre auch die Verflachung entsorgt, die Hakan angesprochen hat. Den Titelvorschlag von Vivi finde ich übrigens passend.

lieber Gruß
maerchenhexe
__________________
Tend the garden, that you seeded,
be a friend, where a friend is needed and you won't have to look round the other way.

Bearbeiten/Löschen    


5 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!