Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5551
Themen:   95215
Momentan online:
75 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
platte geschichte
Eingestellt am 23. 03. 2018 10:15


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Perry
Häufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1101
Kommentare: 3360
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

platte geschichte

wo weite die ebene landschaft prägt
fern die abendglocke vom kirchturm schlägt
wo der fischer sein netz zügig einholt
der fiete ein ständchen für ariel johlt
worauf die meerjungfrau keck reagiert
und dem trunkenbold kräftig eine schmiert

*) angelehnt an das Heimatlied „Mecklenburg“


Version vom 23. 03. 2018 10:15
Version vom 23. 03. 2018 15:53

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Poet H.
???
Registriert: Mar 2017

Werke: 31
Kommentare: 237
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Poet H. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi perry,
ohne "hoch" wäre meine Empfehlung.

die abendglocke hoch vom kirchturm schlägt

A - er hat falsch gesungen
B - Nixen haben keine gute Nerven mehr (Liegt an der Meeresverschmutzung)

LG H.

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Häufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1101
Kommentare: 3360
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Poet H.,

ja das "hoch" ist redundant, ich suche mal nach einer Alternative.
Was die Wassernixen anbelangt, die gibt es nur in der Fantasie, die Meeresverschmutzung ist dagegen sehr real.
Danke für den Hinweis und LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Poet H.
???
Registriert: Mar 2017

Werke: 31
Kommentare: 237
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Poet H. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Warum Alternative?

Auch ein sinnvolles Wort wäre in dieser Zeile fehl am Platz,
weil durch ein unnötiges Füllwort der Lesefluss gebremst wird.

Auf eine klare Struktur (Metrik) haste verzichtet.

LG H.

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Häufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1101
Kommentare: 3360
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Poet H.,

ja Metrik ist für mich eher ein "fernes" Land.
Ich schreibe meist freie Rhythmen und verwende das Formale lediglich als Rahmen. Hier wollte ich u. a. die gleiche Silbenzahl pro Zeile als Vorgabe einhalten.
Ich habe das "hoch" mal gegen "fern" getauscht.
Danke fürs Dranbleiben und LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Mondnein
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2014

Werke: 641
Kommentare: 4171
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mondnein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Du betonst offensichtlich "einholt" auf der zweiten Silbe.

Und wenn das der Fall ist, dann ist auch "zügig" endbetont, oder knapp davor stoßen zwei Betonte aneinander: "sein nétz zügig einhólt ...


__________________
sato bandhum asati nir avindan
hridi pratishya kavayo manisha

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung