Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92263
Momentan online:
519 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
poesie
Eingestellt am 10. 09. 2002 20:33


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
joker
Hobbydichter
Registriert: Aug 2002

Werke: 2
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

LIEBESGRALRAUB

möge zorn erglühen lassen augen der liebeswächter
und himmlische kopfgeldjäger mir auf den fersen sein
mögen plagen herumtoben, menschheit nur noch tränennektar
trinken, und ertrinken im ewigen pein.

was ich einmal ehrich stahl geb` ich nicht mehr her
allzu wertvoll ist der schatz, bitter war die schlach
verpfändet war meine seele, mein körper war leer
halbes leben lang; nun ward recht erbracht.

angst vor rache gottesheeres hab` ich keine, nein!
stand ich doch an himmelspforte schon vor ihm - allein.
entwaffnet sie und zerstört sie dein liebesgebet stilles.

furcht vor menscheinneid?- nein!- auch vor keinem trick
denn mit deiner liebe bin ich wahrlich allzu mächtig
und mit deiner treue bin ich unverwundbar wie achilles.
__________________
wenn das was ich denke gedruckt erschiene, läge mein kopf wohl sofort unter der guillotine.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!