Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92228
Momentan online:
332 Gäste und 22 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
porträt (= miss lungen 2)
Eingestellt am 02. 05. 2008 18:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
samuel
gesperrt
???

Registriert: Feb 2004

Werke: 354
Kommentare: 605
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

porträt
(= miss lungen 2)


du
aus den bergen von trümmern
du
aus dem tode erblüht

du
mit dem hirn voll von wissen
du
den die schönheit hinzieht

du
den die jahre hinrissen
du
so getrieben bedrängt

sieh
es ist ein ort in den lüften
du
da lebt man nicht so beengt
__________________
Es nehmet aber
Und giebt Gedächtniß die See,
Und die Lieb’ auch heftet fleißig die Augen.


Version vom 02. 05. 2008 18:07
Version vom 02. 05. 2008 18:41
Version vom 02. 05. 2008 19:18

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


presque_rien
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 200
Kommentare: 1762
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um presque_rien eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi samuel,

etwas besser als die erste Fassung. Das Ende hat mich aber sehr an Celan erinnert:

"Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends
wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts
wir trinken und trinken
wir schaufeln ein Grab in den Lüften da liegt man nicht eng
[...]"

Mich würde schon interessieren, an wen das Gedicht gerichtet ist..

Lg presque

Bearbeiten/Löschen    


samuel
gesperrt
???

Registriert: Feb 2004

Werke: 354
Kommentare: 605
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo, presque rien,

schön, dass Du den Celan-Bezug erkannt hast! Und was erinnert Dich an Benn? (Und hab ich auch was Eigenes????)
Das Gedicht ist an mich selbst gerichtet.

Herzliche Grüße, samuel

P.S.: Wahrscheinlich ändere ich jetzt auch noch ein wenig an dem Text.
__________________
Es nehmet aber
Und giebt Gedächtniß die See,
Und die Lieb’ auch heftet fleißig die Augen.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!