Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
397 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
psychotherapie
Eingestellt am 13. 09. 2005 17:22


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
rosste
Routinierter Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 85
Kommentare: 606
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rosste eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

psychotherapie


ĂŒberwichtige gesprĂ€che
unter
dem tisch
meine fĂŒĂŸe
und
ein teppich
der nichts begreifen will

unsichtbare
nur angelesene bĂŒcher
schweben
still
und hohl
ĂŒber dem schreibtisch

dann endlich
angelhaken im oberen kasten
ein jagdmesser
neu geschÀrft

blinkende untertasse
landet etwas
unbeholfen
auf meinem bauernhof

der andere von mir
zuckt und
entschlĂŒsselt
seltsame handyzeichen

das ergebnis
ein völlig anderes
bin verliebt

mein problem bleibt

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Meral Vurgun
Routinierter Autor
Registriert: Dec 2004

Werke: 141
Kommentare: 1012
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Meral Vurgun eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ein schönes Gedicht mit einem schönem Ergebnis...

viel Erfolg.

Gruss..

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

ein sehr ehrliches gedicht mit guten beobachtungen.
die probleme bleiben. sie sind uns vertrauter
als jedem psychotherapeuten.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Stephanie Seelig
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2001

Werke: 44
Kommentare: 387
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Stephanie Seelig eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo rosste

Ich ueberlege die ganze Zeit, ob du wirklich die letzte Zeie brauchst.

fuer mich schoener, aber nicht ausschlaggebend. Waere:

das ergebnis
ein völlig anderes

Ich bin verliebt



Lieben Gruß Stephanie


__________________
GesprÀche sind Leitplanken

GezÀhmte Lippen

Bearbeiten/Löschen    


rosste
Routinierter Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 85
Kommentare: 606
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rosste eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

danke Meral,
das ergebnis findest du schön - verliebt sein mit problemen - ja, das geht auch

danke bon,
ehrlichkeit ist gut
und ehrlichkeit ist manchmal nur der anfang einer langen gebirgstour

danke Stephanie,
du ĂŒberlegst, ob ich die letzte zeile brauche.
deine variante
"das ergebnis
ein völlig anderes

Ich bin verliebt" -

ist natĂŒrlich auch möglich (sie erinnert mich an ein amerikanisches happy end) - aber dann wird der ganze inhalt des gedichtes anders.
der inhalt kann und soll sich auch Àndern.
im moment existieren halt liebe UND probleme.

lg

Bearbeiten/Löschen    


Sonnenkreis
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2005

Werke: 6
Kommentare: 349
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sonnenkreis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Stephan,

so ganz erschließt sich der Titel Deines Gedichtes
mir zum Inhalt noch nicht. Außer vielleicht, das
Mensch im Verliebtsein ebenso wie in einer PT doch
recht intensiv Spiegelung erfÀhrt.

Oder meinst Du den Ansatz der Übertragungsliebe? Das
mag in manchen FĂ€llen klappen...

Nun, am Schluß Deiner Zeilen kommst Du dann doch ir-
gendwie dahin: Das Problem bleibt. Denn es ist ja viel-
leicht im Selbst versteckt und weniger im Verliebtsein ...

Auf jeden Fall ein interessanter Gedanke mit viel Kraft
eingebracht. GefÀllt mir!

Liebe GrĂŒĂŸe
Sonnenkreis

Bearbeiten/Löschen    


rosste
Routinierter Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 85
Kommentare: 606
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rosste eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

danke Sonnenkreis,
"das problem... ist ja vielleicht im Selbst versteckt" - triffts fast.
ist das selbst ein sack oder ein topf, in dem dann andere dinge drin sind?
das problem ist ein TEIL VON MIR.
ist also aus dem gleichen holz geschnitzt wie der rest von mir.

verliebtsein kann auch ein ablenkungsmannöver vor den problemen sein.
allein mit der liebe kann ich meine probleme nicht lösen.
ohne sie erst recht nicht.

ĂŒbertragungsliebe habe ich nicht gemeint.
die bilder im gedicht sind aus meinen trÀumen.

lg

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!