Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
408 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
reihenweise
Eingestellt am 03. 04. 2008 00:21


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Olinn
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2008

Werke: 9
Kommentare: 59
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Olinn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Glatt gestrichen
wohlgeformt
genormt
In der goldenen Mitte
Durchschnitt
ohne ├ťbertritt,
wenn auf eigne Gefahr

├ťberschritten
Gelitten
Zu kantig
zu bunt

So blass
wie die andern
Anpassung
Unterwerfung

├ľkonomisch
im Zack
Tetra Pak


┬ęSusannEngler 2007


__________________
Mensch, du willst das Sein der Ewigkeit aussprechen,
so m├╝├čt du dich zuvor des Redens ganz erbrechen.
Angelius Silesius

Version vom 03. 04. 2008 00:21

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Olinn
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2008

Werke: 9
Kommentare: 59
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Olinn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo nofrank,
recht herzlichen Dank f├╝r deine Auseinandersetzung mit meinem Werk. Ich kann sehr viel damit anfangen. Als Neue hier, hatte ich es wohl in das falsche Forum gesetzt, es ist eigentlich nicht experimentell
Ich dachte mir schon, dass du nicht die Bewertung abgegeben hast.
Es ist doch einfach mal eine 3 zu setzen, anstatt mir eine nachvollziehbare Begr├╝ndung zu geben. So wei├č ich deinen l├Ąngeren Beitrag besonders zu sch├Ątzen!
Politische Standpunkte ohne den Beigeschmack der Besserwisserei zu schreiben, ist doch immer eine GratwanderungÔÇŽ.Die Fremdaromen sind ein guter Gedanke, so haben die Dinge wieder mal
2 Seiten;-)
Ich denke es geht nicht nur um Politik, sondern, so wie du auch beschreibst, um die Frage unserer Individuation in der heutigen Zeit, unseren Verlust an Lebendigkeit usw., und manchmal erschient die Anpassung an die Normen der einfachere Weg zu sein.
Gebe dir Recht, ich offenbare recht fr├╝h meine Intension, mir lag es auch eher an der hinf├╝hrenden Beschreibung, die unweigerlich zu diesem Schluss f├╝hren muss.
Deinen Hinweis, werde ich gerne ├╝bernehmen, du hast Recht, es sollte hei├čen: Unterwerfung, Anpassung.
Ich mag das Ende mit dem Reim, Zack soll an den milit├Ąrischen Drill erinnern.
Liebe gr├╝├če, Susanne


__________________
Mensch, du willst das Sein der Ewigkeit aussprechen,
so m├╝├čt du dich zuvor des Redens ganz erbrechen.
Angelius Silesius

Bearbeiten/Löschen    


9 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!