Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
94 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
ringe
Eingestellt am 14. 09. 2003 20:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Paul
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2000

Werke: 286
Kommentare: 62
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

bist du dada,
flieht mir der schlaf,
weil ich dich immerzu und
mir die sinne vibrieren.

bist du nicht dada,
flieht mir der schlaf,
weil ich immerzu an dich und
mir das herz zu platzen droht.

so ihm.

als sie kam,
hatte er ringe.

um die augen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


blaustrumpf
???
Registriert: Mar 2003

Werke: 20
Kommentare: 735
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um blaustrumpf eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

dadass sie blieb,
trugen sie ringe

an ihren fingern.

* * *

Hallo, Paul

Mir gefällt das Gedicht da.

Schöne Grüße von blaustrumpf
__________________
Dafür bin ich nicht aus dem Schrank gekommen, um mich in eine Schublade stecken zu lassen.

Bearbeiten/Löschen    


Paul
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2000

Werke: 286
Kommentare: 62
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
ringelreihe...

hm.
sie gefällt mir.
will sie weder fällen noch sie fallen.
sehen.
erheben meer.
schau sie gern.
so ist´s besser.
sofern die müden lider es noch zu lassen... .
sonst geht´s.
bischen blaß auch.
aber is ja bald herbst.
fällt dadann nicht mehr so auf.
ergo: alles im lot.
scheint.
ich gaga...;-)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!