Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
248 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
rotgelbe winde
Eingestellt am 16. 07. 2010 17:27


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
JackoF
???
Registriert: Jun 2010

Werke: 35
Kommentare: 313
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JackoF eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

°

rotgelbe winde
fächern treppen aus sand
zu fĂĽĂźen der sphinx



--

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Beba
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Jacko,

was sind rotgelbe Winde?

Mir gefällts beinahe. Hast du einen besonderen Grund, nun auf 5-6-5 umzuschalten?

Ciao,
Bernd

Bearbeiten/Löschen    


JackoF
???
Registriert: Jun 2010

Werke: 35
Kommentare: 313
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JackoF eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

rotgelbe winde
fächern treppen aus sand
zu fĂĽĂźen der sphinx
--------------------------------------------

Hallo Bernd,

habe hier „rotgelbe Winde“ als Bild für Sandstürme gewählt, und hiervon ergriffen dieser rötlichgelbe Sand - Beispiel Ägypten/Gizeh - u.a. rötlichgelber Sandstein,
ebenso in gleichen Tönungen/Material wie die/das der Sphinx,
die hier als Wächterin vor den Sandstürmen u.a. fungieren soll(es gibt ja mehrere Deutungen zur Sphinx-Bedeutung...)

Warum ich hier mal die 5-7-5 Struktur verlassen habe, hat zwei GrĂĽnde :
Einmal der für mich hilfreiche Faden zu „Bachlauf“, in dem ja diese Enge Silbenform von den Kennern(wie auch von Dir) als nicht zwingend erklärt ist,

und zum anderen :
ich mal meinen Gedankengang versuchte, laufen zu lassen - um nicht wieder wegen silbigem Herumbastelns meine Momentaufnahme wieder ĂĽber zu bedeuten :-))))

Wäre dieses Bild „rotgelbe Winde“ für Dich schon ein vor-interpretiertes Zuviel-Bild ??


Bernd,
Danke fĂĽr Dein Reinschauen und Nachfragen,
und wieder ein TschĂĽss, Jacko

--

Bearbeiten/Löschen    


JackoF
???
Registriert: Jun 2010

Werke: 35
Kommentare: 313
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JackoF eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


rotgelbe winde
fächern treppen aus sand
zu fĂĽĂźen der sphinx
---------------------------------------------------

Hallo aksapo,

quote:
Das hört sich total interessant an, dachte zuerst Du meinst die Taklamakanwüste, - die sich ja ständig mit dem Wind ändert, - aber dann ist da die Sphinx...
...läßt Raum zum Nachdenken, gefällt mir sehr gut.
Hatte hier u.a. die Gizeh-WĂĽste mit ihrer Sphinx im Kopfe :-))),
und die sandverstürmten Kaskaden-Hügel, die teilweise das Sand/Wüstenbild prägen.

Und generell die Sphinx als auch Wächterin/Wächterfigur vor z.B. Sandstürmen, vor Tempeleingängen - oder in Gizeh als auch Wächterin zur Gizeh-Pyramide.
(siehe auch Details im Beba-Kommentar....)

aksapo,
das freut mich, dass dieser kleine Haiku-Gedankengang Dir einige Assoziationen geben konnte :-))),

und wieder ein TschĂĽss, Jacko,
und Danke fĂĽr Dein Reinschauen

--

Bearbeiten/Löschen    


JackoF
???
Registriert: Jun 2010

Werke: 35
Kommentare: 313
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JackoF eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Claudia,
Hallo Rhea,
Hallo Rose,

Euch Dreien / und literarischen Damen - ein echt vielen Dank fĂĽr Euer Gefallen an diesem Kurzgedicht

Hach – bin ja freudigst überrrascht !!!

Tja – dieses Bild der Sphinx(Mischwesen/Löwe-Menschkopf(auch Tiere)/....Kraft und...) ist in seiner Deutung auch nicht so einfach - eben, da vielerlei Deutungern hier vorliegen.
Tendiere fĂĽr mich aber doch mehr zu jener hin,
dass diese Sphinx-Figur eine Funktion als Wächterin vor......../oder, eine Schutz-Bedeutung vor....... inne hat.
(hierzu gibt es auch maskuline Deutungen.../klar, wegen der mehrzahligen, männlichen Pharaonen / es gab ja auch weibliche..)

Und u.a. auch als Wächterin vor Sandstürmen....
------------------------------

Claudia - ein echt Danke für Dein Dir Gefallen an diesem Kleinen..., und für Dein : „ein fantastisches Bild“..,

Rhea - auch Dir ein Danke, dass Dich diese rotgelben Winde etwas besanden durften...,
und Dich auch noch sphinxisch inspirierten.......:-)))

Rose - und Dir mein Danke für : „ein sehr gelungenes Bild!“

------------------------------------------------------------

Und sehr freudig ĂĽber Eure tollen Bewertungen - auch, und extra zu Dir Bernd


jetzt aber doch ein unsandiges TschĂĽsss , Jacko

--

Bearbeiten/Löschen    


6 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂĽr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂĽck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!