Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5563
Themen:   95487
Momentan online:
484 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
sachtest
Eingestellt am 15. 10. 2016 15:15


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Mondnein
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2014

Werke: 655
Kommentare: 4223
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mondnein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

    sachtest


schlenkertest die straße runter
fugengitter hĂŒppekĂ€stchen
gummitwister schuhschein bunter
kreidespuren quest the question

testetest versackte söcken
die den nackten cyborg bargen
unter rock n roller röcken
wo die sorgen sÀrge sargen

lachtest dir den lachtest ĂŒber
nachtest noch hinĂŒber lachtest
bis sie barsten die viel lieber
weinten da du sie entfachtest

ach sie flossen hin in trÀnen
sist genau so wie du dachtest
falls sie sich vom dach raus lehnen
falln sie wie du sachst es sachtest


__________________
sato bandhum asati nir avindan
hridi pratishya kavayo manisha

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Mondnein
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2014

Werke: 655
Kommentare: 4223
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mondnein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
yessir

Es ist voller BrĂŒche, die Nenner oder Namen sind nicht eineindeutig auf irgendeinen ZĂ€hler oder eine SchlĂŒsselfigur bezogen.
Vor allem bleiben die 2.Person/PrÀteritum-Endungen und die Komposita mit "test" als zweitem Wortglied ambivalent.

Aber der Anfang ist noch ziemlich konsistent, bevor es sich "kubistisch" auflöst: Das kleine MĂ€dchen (in der Nachbarschaft, aus meiner Kindheit, heute ist das seltener), das "HĂŒppekĂ€stchen" spielt.

Das Lyri zĂ€hlt im strengen Sinne selbst unter die Leute, die sich so weit aus dem Dachfenster gelehnt haben, daß sie rausfallen.


__________________
sato bandhum asati nir avindan
hridi pratishya kavayo manisha

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung