Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
410 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
sag der Mondin, wenn du singst....
Eingestellt am 03. 09. 2008 16:29


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Zarathustra
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 108
Kommentare: 471
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zarathustra eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

. Sag der Mondin, wenn du singst.

Du sprichst deine Liebeslieder mit dem Klang der Harfen,
die in der Nacht in den Weiden hängen,
nahe dem Schilf am See.

Du sprichst sie doch immer noch leis und scheu?

Dann sag der Mondin,
wenn du singst; -

sie soll die Sterne
nicht mehr an die Himmelsscheibe weinen,
sondern in die Fenster träumen,
die vor Angst in die Nacht starren,
dort unten im Tal,
nahe am Wald

dorthin
soll sie die Perlen ihrer Augen tragen.

dorthin
wo einst unsere Hütte stand.






© Hans Feil, Ende August 2008 Waldviertel

__________________
Was sind das für Zeiten, wo ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist, weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt! (Bertold Brecht)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!